NEU: DigiCorder HD S2 Plus jetzt erhältlich

(PresseBox) (Daun / Vulkaneifel, ) .
- Auslieferung des neuen DigiCorder HD S2 Plus an den Fachhandel gestartet.
- Nachfolgemodell des DigiCorder HD S2.
- HDTV-Festplattenreceiver für DigitalSat mit Twin-Tuner (ein Programm anschauen und ein anderes gleichzeitig aufzeichnen - auch bei HDTV).

Mit dem DigiCorder HD S2 Plus hat TechniSat seinen Top-Receiver DigiCorder HD S2 nochmals um zusätzliche Möglichkeiten erweitert. Als Festplatten-Receiver beherrscht der DigiCorder HD S2 Plus zusätzlich zum digitalen HDTV-Empfang auch die Aufzeichnung der hochauflösenden Fernsehbilder. TV- und Radioprogramme lassen sich problemlos mit nur einem Tastendruck auf die integrierte Festplatte bannen.

Doppelter HDTV-Empfang

Ganz neu beim DigiCorder HD S2 Plus ist der neu entwickelte HDTV-TWIN-Tuner, mit dem der Receiver gleich zwei vollwertige Sat-Signale im neuen hochauflösenden Fernsehen HDTV empfangen kann. Dies ist insbesondere bei der Aufzeichnung von Programmen wichtig, öffnet aber auch zahlreichen weiteren nützlichen Funktionen Tür und Tor: So nimmt der DigiCorder HD S2 Plus ein Programm auch dann auf, während man ein anderes parallel dazu am Bildschirm verfolgt: Wird beispielsweise eine HDTV-Ausstrahlung aufgezeichnet, kann man zeitgleich dazu einen anderen HDTV-Sender sehen - dank hoher Datenübertragungsraten der integrierten Festplatte ist sogar die simultane Aufnahme zweier HDTV-Kanäle möglich. Der Tuner empfängt dabei die Sender sowohl im herkömmlichen Satellitenfernsehen (DVB-S), als auch im neuen DVB-S2, über das nicht nur HDTV, sondern auch MPEG-4 komprimiertes Standard-Fernsehen übertragen wird. Der DigiCorder HD S2 Plus ist mit unterschiedlichen Festplattengrößen von 160 GB bis 500 GB Datenspeicher erhältlich.

Zeitversetztes Fernsehen

Wie schon sein vielfach ausgezeichnetes Vorgängermodell ist der DigiCorder HD S2 Plus mit zahlreichen digitalen Zusatzdiensten auf maximalen Nutzerkomfort ausgelegt. Insbesondere die Unterstützung von zeitversetztem Fernsehen (Timeshift) macht Fernsehen mit dem DigiCorder HD S2 Plus unglaublich komfortabel. Die Timeshift-Funktionen erlauben z. B. Live-Fernsehen im laufenden Bild einfach anzuhalten und jederzeit an der gleichen Stelle weiterzuverfolgen. Auch andere Nutzungen, wie das Überspringen von Werbepausen oder die Aufnahme eines Films zu sehen, während er noch aufgezeichnet wird, ermöglichen, selbstbestimmter fernzusehen und nicht an starre Programmpläne gebunden zu sein.

Aufnehmen mit "SiehFern INFO Plus"

Mit dem Personal Video Recorder (PVR) Aufnahmen zu programmieren ist dank des integrierten elektronischen Programminformationsdienstes "SiehFern INFO Plus" kinderleicht.
Zur Aufnahme wählt man einfach in der Programmvorschau die gewünschte Sendung mit den Pfeiltasten der Fernbedienung aus. Auf Wunsch lässt sich zusätzlich eine Vor- bzw.
Nachlaufzeit einstellen, damit die Sendung auch bei verfrühter oder späterer Ausstrahlung vollständig aufgenommen wird. Alternativ lassen sich auch weiterhin manuelle Zeit- und Sendereingabe vornehmen.

Programmzeitschrift mit Bildern

Mit bis zu sieben Tagen Programmvorschau zu über 70 Sendern gehört der elektronische Programminformationsdienst "SiehFern INFO Plus" (SFI+) selbst schon zu den Highlights des DigiCorder HD S2 Plus. Zusätzlich zu den redaktionell gepflegten Beschreibungen aller laufenden Sendungen bietet SFI+ via Satellit auch Bilder zu ausgewählten Programmhöhepunkten - genau wie eine Fernsehzeitung. Dabei umfasst die Vorschau einen Zeitraum von bis zu sieben Tagen. Auch mit den weiteren digitalen Zusatzdiensten des DigiButler-Service, AutoInstall, ISIPRO und TechniMatic bietet der DigiCorder HD S2 Plus höchste Benutzerfreundlichkeit bei maximaler Funktionsbreite.

Flexible Medienzentrale

Die vielfältigen Möglichkeiten, Datenverbindungen von und zu PCs bzw. externen Datenträgern herzustellen, wurden beim DigiCorder HD S2 Plus sogar noch erweitert. Ein USB 2.0-Port ist gut zugänglich unter einer aufklappbaren Blende an der Frontseite platziert.
Darüber lässt sich die multimediale Funktionsvielfalt des DigiCorder HD S2 Plus mit USBMassenspeichern wie USB-Sticks, externen Festplatten oder der eigenen Digitalkamera nutzen. Mediendaten, wie Digitalfotos oder Musik können von ihnen direkt auf die integrierte Festplatte übertragen und kinderleicht mit der Fernbedienung vom Sessel aus angezeigt oder abgespielt werden.

Vielfältige Netzwerkfunktionen

Alternativ zum Netzwerkanschluss via Kabel, lässt sich der DigiCorder HD S2 Plus nun auch mittels eines USB-WLAN-Adapters über Funk ins heimische Netzwerk einbinden. Hierüber lassen sich gespeicherte Spielfilme und Radiosendungen von der integrierten Festplatte zum PC exportieren und z.B. auf DVD sichern. Die Netzwerkfunktionalitäten wurden bei dem neuen Modell erheblich ausgebaut. So greift der DigiCorder HD S2 Plus nun auch auf Netzwerk-Laufwerke und -Ordner zu. So können auf dem PC gespeicherte Filme (MPEG-2- Format), Musik (MP3-Format) und Bilder (JPG-Format) über das Netzwerk mit dem DigiCorder HD S2 Plus wiedergegeben werden. Um den DigiCorder HD S2 Plus WLAN-fähig zu machen ist ein WLAN-Stick erforderlich, der ebenfalls bei TechniSat erhältlich ist.

Perfekt für Pay-TV

Für den Empfang von Pay-TV und Bezahl-Radio bleibt der DigiCorder HD S2 Plus vollständig ausgestattet: Über zwei "Common Interface"-Steckplätze (CI) lässt er sich um neue Entschlüsselungssysteme und Komprimierungsstandards erweitern. Da der DigiCorder über einen integrierten CONAX-Decoder und zwei zugehörige Smartcard-Leser verfügt, können viele Pay-TV-Programme bereits ohne den Erwerb eines CI-Moduls empfangen werden.
Insgesamt lassen sich bis zu drei unterschiedliche Zugangsberechtigungssysteme nutzen, ohne dass eine der betreffenden Smartcards gewechselt werden muss.

Zahlreiche Schnittstellen

Da das hochauflösende Fernsehen inzwischen häufig auch von dolby-digitalem Raumklang begleitet wird, bietet der DigiCorder HD S2 Plus sowohl einen optischen, als auch einen elektrischen Ausgang für Dolby Surround-Sound im AC-3-Format. So lässt sich der Festplatten-Receiver problemlos mit der eigenen Dolby-Anlage verbinden. Eine HDMISchnittstelle mit HDCP-Unterstützung sorgt für den Anschluss an HDready-Bildschirme und - Beamer. Zusätzlich ermöglicht ein Ausgang für Component-Video im Format Y Pb Pr die analoge Übertragung des HDTV-Signals an Projektoren ohne HDMI-Anschluss. Zusätzlich dienen zwei SCART-Anschlüsse als analoge Ein- und Ausgänge. Hierüber lassen sich sogar ältere externe Komponenten problemlos verbinden.

Leistungsmerkmale TechniSat DigiCorder HD S2 Plus

Empfangsmöglichkeiten

HDTV-Satellitenreceiver mit MPEG-2-/MPEG-4-Empfang
Empfang freier und verschlüsselter Fernseh- und Radioprogramme via Satellit

Entschlüsselungssysteme

Integriertes CONAX-Entschlüsselungssystem mit zwei Kartenlesern
Common Interface (CI) mit zwei CI-Steckplätzen zur Nutzung weiterer
Entschlüsselungssysteme

HDTV-Twin-Tuner

Ermöglicht die gleichzeitige Umsetzung von HD-Programmen in verschiedenen Wiedergabeund Aufnahmekombinationen (z. B. ein Programm anschauen und zur gleichen Zeit ein anderes aufzeichnen - auch bei HDTV)

PiP-(Bild-in-Bild-)Funktion zur gleichzeitigen Darstellung von einem HD- und einem SDProgramm bzw. zwei SD-Programmen am Bildschirm

Aufzeichnungs- und Bearbeitungsfunktion

Timeshift: Zeitversetzte Aufnahme bei gleichzeitiger Wiedergabe einer Sendung Aufnahmesteuerung über "SiehFern INFO Plus" mit nur einem Knopfdruck Umfangreiche Schnittfunktionen zur Nachbearbeitung bestehender Aufnahmen

Integrierter DigiButler-Service

Kostenloser Mehrwert durch komfortable und nützliche Zusatzdienste
(AutoInstall, SiehFern INFO Plus, ISIPRO, TechniMatic)

Weitere Eigenschaften

Vorprogrammierte Programmliste
6.000 Programmspeicherplätze
Übersichtliches Bildschirmmenü (OSD) in 14 Sprachen
Super TechniText mit Speicher für 800 Seiten
Videotext-Untertitel
DiSEqC 1.2
aTHP (=advanced TechniSat Home Platform): TechniSat nutzt zur schnellen und sicheren
Übertragung des Programminformationsdienstes, ISIPRO und der Software-Updates die eigens entwickelte aTHP-Technik.

Display

Alphanumerisches, 16-stelliges Display zur Anzeige der Kanalnummer und des Sendernamens sowie zur Darstellung sendebegleitender Infos in Laufschrift

Anschlüsse

2 SCART-Anschlüsse
Analoge Audioausgänge
Optischer und elektrischer Audio-Digitalausgang / Dolby AC3
USB-2.0-Anschluss
HDMI-Schnittstelle (digitaler Audio-/Videoausgang mit HDCP)
Ethernet-Schnittstelle
Cinch-Video-Anschluss
Serielle Schnittstelle (RS 232)

Leistungsaufnahme

1 W im Standby-Modus (Standby-LED) 1
3 W im Standby-Modus (Standby-Uhr) 1
24 W Betrieb (ohne LNB-Versorgung, ohne Festplatte)
40 W im Aufnahmemodus bei 2 x 400mA LNB-Strom, angeschlossenem USB-Gerät und zwei gesteckten CI-Modulen

1) gilt nicht für die Dauer der SFI-Aktualisierung/Software-Aktualisierung

Made in Germany

UVP 599,99 € (160 GB Festplatte) silber oder schwarz
UVP 749,99 € (500 GB Festplatte) silber oder schwarz

TechniSat Digital GmbH

Die TechniSat-Gruppe entwickelt und produziert in Deutschland und der Europäischen Union Produkte der Unterhaltungselektronik. Technische Höchstqualität und zeitgerechtes Design finden sich in digitalen Set-Top-Boxen (auch für PREMIERE geeignet), weiteren Sat-Produkten, TV-Geräten und PC-Karten wieder. Tests der Stiftung Warentest haben dies vielfach bestätigt.
TechniSat ist Deutschlands Marktführer bei Digitalreceivern.

TechniSat Automotive entwickelt und produziert seit mehr als 10 Jahren hochwertige Produkte aus dem Bereich Car Infotainment, insbesondere Autoradios und Radionavigationssysteme. Der nach ISO/TS 16949 zertifizierte Geschäftsbereich ist unter Anderem Lieferant für Volkswagen, Škoda, Seat und weiterer namhafter Automobilhersteller.

Hauptsitz:

TechniSat Digital GmbH, Daun/Vulkaneifel (Rheinland-Pfalz)

Entwicklung der Produkte:

TechniSat Digital GmbH, Dresden (Sachsen)
TechniSat Digital UK Ldt., Milton Keynes (England)
TechniSat Digital Sp. Z o.o., Oborniki Slaskie (Polen)

Produktion der Produkte:

TechniSat Elektronik Thüringen GmbH, Dippach (Thüringen)
TechniSat Vogtland GmbH, Schöneck (Sachsen)
TechniSat Teledigital AG, Staßfurt/Magdeburg (Sachsen-Anhalt)
TechniSat Digital Sp. Z o.o., Oborniki Slaskie (Polen)
TechniSat Digital Kft., Abasár (Ungarn)

Weitere Niederlassungen:

TechniSat Digital S.A., Betzdorf (Luxemburg)
TechniSat Digital GmbH, Ratingen (Nordrhein-Westfalen)
TechniSat Digital GmbH, Berlin

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.