Alle TechniSat HDTV-Empfangsgeräte mit Common-Interface sind HD+ tauglich

(PresseBox) (Daun, ) In den letzten Tagen kursierten Meldungen der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zum Thema HD+ in diversen Foren und Pressemeldungen. Die darin enthaltenen Informationen vermittelten den Eindruck, dass bereits auf dem Markt erhältliche HDTV-Empfangsgeräte grundsätzlich keine HD+ Programme empfangen können. Dies ist eine Fehlinformation.

Das neue HDTV-Angebot HD+ wird im Spätherbst starten. HD+ wird sicherstellen, dass zeitnah zum Start der neuen Programme eine größere Stückzahl an sogenannten Legacy- Empfangsmodulen verfügbar ist. Damit ist sichergestellt, dass die HD+ Programme RTL, Sat.1, ProSieben, VOX und kabel eins über normale CI-Steckplätze empfangbar sind. Dazu sind bestimmte softwaretechnische Voraussetzungen in der Empfangseinheit (DigitalSat-Receiver, LCD-Digitalfernseher) erforderlich, die von allen TechniSat HDTV geeigneten DigitalSat- Receivern und LCD-Digitalfernsehern erfüllt werden.

Das bedeutet, dass alle Kunden, die bereits einen HDTV-Receiver oder einen HDTV-LCDDigitalfernseher von TechniSat besitzen oder erwerben möchten, mittels dieser Module HD+ empfangen können. Dies gilt im Einzelnen für die HDTV-Receiver DigiCorder HD S2, DigiCorder HD S2 Plus, DIGIT HD8-S und alle TechniSat-LCD-Digitalfernseher der HDTV-Serie.

TechniSat Digital GmbH

Unterhaltungselektronik. Technische Höchstqualität und zeitgerechtes Design finden sich in digitalen Set- Top-Boxen (auch für Sky geeignet), weiteren Sat-Produkten, TV-Geräten und PC-Karten wieder. Tests der Stiftung Warentest haben dies vielfach bestätigt.

TechniSat ist Deutschlands Marktführer bei Digitalreceivern.

TechniSat Automotive entwickelt und produziert seit mehr als 10 Jahren hochwertige Produkte aus dem Bereich Car Infotainment, insbesondere Autoradios und Radionavigationssysteme. Der nach ISO/TS 16949 zertifizierte Geschäftsbereich ist unter Anderem Lieferant für Volkswagen, Škoda, Seat und weiterer namhafter Automobilhersteller.

Hauptsitz:
TechniSat Digital GmbH, Daun/Vulkaneifel (Rheinland-Pfalz)

Entwicklung der Produkte:

- TechniSat Digital GmbH, Dresden (Sachsen)
- TechniSat Digital UK Ltd., Milton Keynes (England)
- TechniSat Digital Sp. Z o.o., Oborniki Slaskie (Polen)

Produktion der Produkte:

- TechniSat Elektronik Thüringen GmbH, Dippach (Thüringen)
- TechniSat Vogtland GmbH, Schöneck (Sachsen)
- TechniSat Teledigital AG, Staßfurt/Magdeburg (Sachsen-Anhalt)
- TechniSat Digital Sp. Z o.o., Oborniki Slaskie (Polen)
- TechniSat Digital Kft., Abasár (Ungarn)

Weitere Niederlassungen:

- TechniSat Digital S.A., Betzdorf (Luxemburg)
- TechniSat Digital GmbH, Ratingen (Nordrhein-Westfalen)
- TechniSat Digital GmbH, Berlin

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.