TechniData realisiert automatische Radioaktivitäts-Überwachung für E.ON Kernkraft

(PresseBox) (Markdorf,, ) E.ON Kernkraft, der größte private europäische Kernkraftwerksbetreiber, hat an seinen beiden süddeutschen Standorten Grafenrheinfeld und Isar neue Onlinesysteme zur Umgebungsüberwachung der Brennelement-Zwischenlager installiert. Das Messnetz der TechniData AG aus Markdorf unterstützt den Betreiber dabei, die Anforderungen des Atomgesetzes zu erfüllen und die Strahlung in der Umgebung zu messen. Die Messdaten werden online übertragen und stehen dem Unternehmen und den zuständigen Behörden jederzeit zur Verfügung. Ein Berichtsmodul ermöglicht es, Daten einfach auszuwerten und Berichte auf Knopfdruck zu generieren. Die Fernkonfiguration und -diagnose der Einrichtungen senken die Betriebskosten.

Wie alle Betreiber deutscher Kernkraftwerke ist E.ON Kernkraft verpflichtet, die Gamma- und Neutronendosisleistung in der Umgebung seiner Zwischenlager zu erfassen. Die Daten werden den Aufsichtsbehörden zur Verfügung gestellt. Das neue System der TechniData AG zur Umgebungsüberwachung unterstützt E.ON Kernkraft dabei. Es hat mehrere Vorteile: Die automatischen Anlagen sind an den beiden Standorten redundant aufgebaut und sorgen für eine unmittelbare Verfügbarkeit der Messdaten. Außerdem senken sie die Betriebskosten, vor allem in den Bereichen der Datenübernahme, Datenauswertung, Berichtserstellung und Datenarchivierung. Die Fernkonfiguration und -diagnose der Anlagen ermöglicht zusätzliche Einsparungen. Das System ist bezüglich Messstationen und Software-Parametern erweiterbar, so dass es mit zukünftigen Anforderungen wachsen kann.


Berichte einfach generieren

Dank des automatischen Berichtsmoduls können die Anwender Auswertungen, wie Tages-, Monats- oder Jahresberichte, auf Knopfdruck erstellen. Auch eine Berechnung von statistischen Werten oder der Export von Grafiken und Tabellen ist mit dem frei konfigurierbaren Modul möglich. Bei der Weiterverarbeitung der Messdaten kann auf den gesamten Funktionsumfang der Standardsoftware MS-Excel zurückgegriffen werden.

Direkter Datenaustausch

Das neue Online-System macht einen direkten Austausch von Daten mit den zuständigen Behörden möglich. Die Messnetze des Bundesamtes für Strahlenschutz sowie des Bayrischen Landesamtes für Umweltschutz arbeiten auf der gleichen technischen Basis. So können bei Bedarf Radioaktivitätsmessstellen in der weiteren Umgebung des Zwischenlagers abgefragt werden.

Plattformunabhängige Lösung

Der Aufbau der E.ON-Messnetze ist an beiden Standorten einheitlich. Jedes Zwischenlager verfügt über Messstationen mit intelligenten TechniData-Gammasonden sowie analogen Neutronensonden. Eine Kontrolleinheit an den Stationen prüft die korrekte Funktion aller Komponenten, reagiert auf Überschreitungen von einstellbaren Schwellenwerten und überträgt alle Daten und Statusinformationen an die Messnetzzentrale. Dort verarbeitet eine Software von TechniData die Informationen und visualisiert beziehungsweise archiviert sie. Die Lösung basiert auf einem Client-Server-Konzept und arbeitet plattformunabhängig mit Java- und Corba-Technologie.

Über die E.ON Kernkraft GmbH

E.ON Kernkraft, die größte private Kernenergiegesellschaft Europas, hat ihren Sitz in Hannover. Die installierte Nettoleistung aller Anlagen einschließlich der Anteile an Gemeinschaftskraftwerken beträgt über 8.500 Megawatt. Insgesamt wurden letztes Jahr damit fast 66 Milliarden Kilowattstunden Strom für den Grundlastbereich erzeugt. E.ON Kernkraft hat rund 2.550 Mitarbeiter.

TechniData AG

Die TechniData AG ist führender Anbieter für Lösungen in den Bereichen Product-, Chemical-, Environmental-, und Health & Safety Compliance. Compliance bedeutet, gesetzliche Vorgaben, Industriestandards und freiwillige Verpflichtungen einzuhal-ten. Die Spezialisten vom Bodensee entwickeln, implementieren und betreiben innovative Software-Lösungen, mit denen Unternehmen die Nachhaltigkeit ihrer Geschäftsprozesse rechtssicher gestalten und optimieren können. TechniData entwickelt seit mehr als 20 Jahren Compliance-Lösungen und ist strategischer Entwicklungspartner der SAP. Mehr als 1.000 Kunden in über 20 Ländern setzen auf Lösungen von TechniData. Mit Niederlassungen im In- und Ausland erwirtschaftete TechniData im Geschäftsjahr 2006 eine Gesamtleistung von 52,3 Millionen Euro. Zum TechniData Konzern gehören TechniData America (Delawa-re/USA), TechniData IT-Service GmbH (Markdorf), TechniData BCS (Siegen) und Sybit GmbH (Radolfzell). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.technidata.de/.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.