Systems 2005: Neuer PrimeSharing-Service für den Mittelstand

Systems-Interview vereinbaren: Tel. 0611 / 973150 oder E-Mail team@dripke.de

(PresseBox) (München/Hamburg, ) PrimeSharing Deutschland stellt auf der Systems 2005 erstmals seine Kommunikationslösung TeamDrive speziell für den Mittelstand vor, die von COLT Telecom und anderen Internet Service Providern angeboten wird. Mittelständler können damit auch ohne eigene IT-Abteilung sicher und automatisch Dokumente und Dateien wie Microsoft Word, Excel und Powerpoint, Fotos, Videos, PDF und alle weiteren gängigen Dateiformate austauschen, verwalten und archivieren. Jeder Mitarbeiter hat über seinen Arbeitsplatzrechner jederzeit online wie offline Zugang zu allen aktuellen Dokumenten. Das Besondere ist die implizierte Sicherheit durch die automatische Verschlüsselung und Datensicherung in einem externen Rechenzentrum. Für nur 15 Euro pro Arbeitsplatz und Monat bekommt der Mittelständler eine gehostete IP-Lösung, die flexibel über Unternehmensgrenzen hinweg erweiterbar ist und die auch mobil und von Zuhause aus genutzt werden kann. Durch das "Pay per Use"-Konzept zahlt der Kunde monatlich nur für die Arbeitsplätze, die tatsächlich genutzt werden.

Content Management und Collaboration werden in Konzernen oftmals mit millionenschweren IT-Lösungen vollbracht. TeamDrive bietet dazu eine preiswerte Alternative, die jetzt auch für den Mittelstand erschwinglich ist und Produktivitätssteigerungen von bis zu 20 Prozent ermöglicht. Was auf den ersten Blick wie ein technisches Feature aussieht, löst eines der größten Probleme in der mittelständischen Wirtschaft, die Frage nach der Aktualität der Daten. Bei der Installation von TeamDrive wird auf jedem lokalen Rechner einer frei festlegbaren Arbeitsgruppe automatisch ein virtuelles Laufwerk P: angelegt. Dieses ist ebenso einfach zu bedienen wie jedes andere Laufwerk C: oder D: (Dateien kopieren, verschieben etc.). Der neue Service sorgt automatisch für die Synchronisation der Dateien zwischen den Teammitgliedern. Sobald ein Gruppenmitglied eine Datei bearbeitet, wird die neue Version auf die Laufwerke aller anderen Beteiligten überspielt. Wer gerade nicht online ist, erhält die Aktualisierung mit der nächsten Verbindung zum Internet.

TeamDrive Systems GmbH

PrimeSharing (www.primesharing.com) ist der Entwickler des "TeamDrive", einem virtuellen Laufwerk für das aktuelle Dateimanagement in Gruppen. Jeder Teilnehmer richtet auf seiner Festplatte ein Laufwerk T: ein, das wie jedes andere Laufwerk C: oder D: angesprochen wird (Kopieren, Verschieben, Speichern etc.). Die Dateien werden automatisch über das Internet mit allen Teilnehmern der Gruppe synchron gehalten, so dass jeder jederzeit von allen Dateien die jeweils neueste Version vorliegen hat. Mit dem TeamDrive adressiert PrimeSharing den stark wachsenden Markt der Software und Services für Collaboration.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.