Vier Starwood Hotels in Europa führen die TelePresence-Suite 'Virtual Meeting' ein, um die Zusammenarbeit zwischen Kontinenten zu erleichtern

High-Definition Videokonferenzeinrichtung eröffnet in den vier Le Méridien Hotels Paris, Brüssel, Frankfurt und München

(PresseBox) (White Plains, NY, ) Die hochmoderne Technologie 'Virtual Meeting' wird in vier europäischen Hotels der Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. (NYSE; HOT) eingeführt.

Die Hotels Le Méridien Etoile, Le Méridien Brüssel, Le Méridien Parkhotel Frankfurt und Le Méridien München werden die ersten europäischen Hotels von Starwood sein, in denen die neuen Meeting-Einrichtungen mit der Cisco TelePresence-Technologie implementiert werden. Alle Hotels - außer dem Le Méridien Parkhotel Frankfurt, das seine neue Anlage in der letzten Novemberhälfte einführt - besitzen die neue Meeting-Suite bereits.

Die neuen Einrichtungen sind Teil einer jahrelangen Partnerschaft zwischen Starwood Hotels und Tata Communications. Ziel ist es, TelePresence-Räume in Hotels auf der ganzen Welt zu eröffnen. Starwood hat seine ersten hotelinternen Suiten für TelePresence-Meetings bereits früher in diesem Jahr im Sheraton Toronto, W Chicago City Center, Sheraton on the Park Sydney und kürzlich im Sheraton Kuwait City vorgestellt. In der zweiten Jahreshälfte 2010 haben das Sheraton New York und Westin Los Angeles Airport ihre eigenen Meeting-Suiten realisiert. Weitere Starwood Hotels in Dallas, San Francisco und Hongkong planen eigene Suiten einzuführen.

Die öffentlichen Räume, die in jedem Starwood Hotel zur Verfügung stehen, werden über den "Global Meeting Exchange" an ein breites Tata Communications TelePresence-Netzwerk angeschlossen. Exchange ermöglicht Meetings zwischen jedem privaten oder öffentlichen Raum innerhalb des Netzwerks. Ebenso gehören auch die Partner von Tata Communications wie BT und Telefonica dazu sowie das sogenannte nationale "LamdaRail Netzwerk", das die führenden US-Universitäten miteinander verbindet. Diese Netzwerkreichweite macht TelePresence zu einem globalen Collaboration-Tool.

"Die Eröffnung der vier europäischen TelePresence Räume mit Starwood setzt einen weiteren Meilenstein für uns im TelePresence-Bereich. Seit der Inbetriebnahme unserer ersten TelePresence-Anlage im Jahr 2008 haben wir ein Portfolio von TelePresence-verwalteten Diensten entwickelt, um die Zusammenarbeit mit Kollegen, Partnern und Kunden auf der ganzen Welt zu erleichtern. Der weitere Ausbau dieses Angebots ermöglicht Benutzern, sich über unser Netzwerk einem breiten Geschäftssystem mit öffentlichen und privaten Räumen anzuschließen, das sich über 35 Länder erstreckt", sagt Peter Quinlan, Vizepräsident, TelePresence Managed Services bei Tata Communications.

Zum ersten Mal können Reservierungen für TelePresence-Räume sofort unter www.tatacommunications.com mithilfe des Tata Communications Online-Portals und über die Zahlung mit allen gängigen Kreditkarten vorgenommen werden.

Da die Welt und die Hotelbranche zunehmend internationaler werden, sucht Starwood durchgehend Innovationen, um den Bedürfnissen der Reisenden von morgen zu begegnen. Das Unternehmen reagiert zudem auf eine stärkere Nachfrage zur Einführung von Technologien, virtuellen Meetings und sozialen Medien in das heutige Meeting-Angebot, das sich an die nächste Generation von Geschäftsreisenden richtet.

"Wenn Kunden weltweit Geschäfte betreiben, ist es sinnvoll, eine Konferenz-Lösung anzubieten, die ebenfalls 'global' ist", so Mary Casey, Vizepräsidentin Global Sales bei Starwood. "Meetings sind längst nicht mehr Versammlungen rund um einen Tisch. Die TelePresence-Technologie, die wir in Europa vorstellen möchten, hilft Kunden dabei, ihre Meetings auf ihre eigenen Anforderungen zuzuschneiden."

TelePresence liefert lebensnahe High-Definition Konferenzeinrichtungen mit ausgezeichneter Audio- und Videoqualität, die den Teilnehmern ermöglicht, sich mit Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern um einen virtuellen Tisch zu versammeln. Teilnehmer der TelePresence-Meetings bekommen das Gefühl, dass sie sich im gleichen Raum befinden, egal wie weit sie tatsächlich voneinander entfernt sind. Dies ermöglicht die Verbesserung aller Arten von Geschäftsinteraktionen durch bessere und häufigere Treffen. Das wiederum führt zu einer stärkeren Kundenbindung und schnelleren Verkaufszyklen sowie einem besseren Projekt-Management und einer engeren Integration von Firmen mit Sitz im Ausland.

Die Einrichtung des öffentlichen Raums bietet Benutzern, denen keine TelePresence-Räume in ihrer Firma zur Verfügung stehen, den Zugriff auf diese Technologie zum erschwinglichen Stundenpreis. Tata Communications besitzt derzeit das größte globale Netzwerk öffentlicher TelePresence-Räume. Das Unternehmen ist in 21 wichtigen Städten auf fünf Kontinenten vor Ort und deckt die USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Belgien, Deutschland, die Niederlande, Kuwait, Südafrika, Indien, die Philippinen, Singapur und Australien ab.

Weitere Informationen über Starwood Hotels TelePresence Suites finden Sie unter http://www.tatacommunications.com/telepresence/.

Über Starwood Hotels

Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. ist eines der führenden Hotel- und Freizeitunternehmen der Welt, mit 1000 Hotels in 100 Ländern und 145.000 Beschäftigten in eigenen und Management-Betrieben. Starwood Hotels ist Eigentümer, Betreiber und Franchiser von Hotels, Resorts und Residenzen so bekannter internationaler Marken wie St. Regis®, The Luxury Collection®, W®, Westin®, Le Méridien®, Sheraton®, Four Points® by Sheraton, und den kürzlich eingeführten Aloft®, und ElementSM. Starwood Vacation Ownership, Inc., einer der erfolgreichsten Entwickler und Betreiber von exklusiven Vacation-Interval-Ownership-Resorts, gehört ebenfalls zu Starwood Hotels. Weitere Informationen finden Sie unter www.starwoodhotels.com

Über Cisco

Cisco, (NASDAQ: CSCO), weltweiter Führer für Netzwerke, der umwandelt, wie Menschen sich verbinden, kommunizieren und zusammenarbeiten, feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum für technische Innovation, betriebliche Exzellenz und soziale Firmenverantwortung. Informationen über Cisco finden Sie unter http://www.cisco.com. Aktuelle News erhalten Sie unter http://newsroom.cisco.com.

Tata Communications

Tata Communications ist weltweiter Anbieter einer neuen Welt der Kommunikation. Mit einer leitenden Position auf den Schwellenmärkten lässt Tata Communications seine fortschrittlichen Möglichkeiten und Domänenkenntnisse in die globalen und pan-indischen Netzwerke einfließen, um verwaltete Lösungen für multinationale Konzerne, Dienstanbieter und indische Verbraucher zu liefern.

Das Tata Global Netzwerk umfasst eines der größten und modernsten Unterseekabelnetzwerke, ein Tier-1-IP-Netzwerk mit Konnektivität in über 200 Ländern in 400 PoPs und ein ca. 1 Million Quadratfuss großes Datenzentrum und Kollokationsraum weltweit.

Tata Communications Tiefe und Breite beim Erreichen der Schwellenmärkte umfasst die Führung in den indischen Geschäftsdatendiensten, Führungsposition bei der globalen internationalen Sprachübertragung, sowie strategische Investitionen in Südafrika (Neotel), Sri Lanka (Tata Communications Lanka Limited) und Nepal (United Telecom Limited).

Tata Communications Limited ist an der Bombay-Börse und der nationalen Börse von Indien gelistet, seine ADRs sind an der New Yorker Börse gelistet. (NYSE: TCL)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.