Nachwuchsredakteure messen sich in Technischer Dokumentation

Dethleffs schickt Studentinnen in den Urlaub

(PresseBox) (Lindau, ) Den 4. TANNER-Hochschulwettbewerb für Technische Dokumentation hat ein Team aus Studentinnen der Hochschule Karlsruhe gewonnen. Antje Borbonus, Eva Güthner, Sophia Grischau und Karola Janz wurden von der Jury für ihren Beitrag mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Sie überzeugten mit ihrem Vorschlag für eine Online-Darstellung von internationalen Reisetipps für den Reisemobil- und Caravan-Hersteller Dethleffs. Zur Belohung bekamen sie einen einwöchigen Reisemobil-Urlaub geschenkt. Gekürt wurden die Preisträger am 05. Mai im Schloss Montfort in Langenargen am Bodensee.

Jury lobt das durchgängig hohe Niveau

Hinter den Siegerinnen aus Karlsruhe belegten Linda Hujer und Lissi Klevenow von der Hochschule Magdeburg den zweiten Platz. Auf dem dritten Rang landete ein weiteres Team aus Karlsruhe, das Ute Klingelhöfer, Sebastian Blöhm, Stefan Hirn und Marc Hofherr gestellt hatten. "Schlussendlich sollte es hier aber nur Sieger geben", betonte Jurysprecher Hansrudolf Steinhauer, Leiter der Technischen Dokumentation bei der Alstom (Schweiz) AG. Neben ihm waren vier weitere Branchenexperten der Einladung in die Jury gefolgt: Martin Kuhn von der Hilti AG, Markus Schamall von der Gebrüder Märklin & Cie. GmbH, Helge Vester von der Dethleffs GmbH & Co. KG sowie Miriam Fix von der TANNER AG.

Helge Vester, Marketingleiter bei Dethleffs und der diesjährige Aufgabensteller des Wettbewerbs, zeigte sich mit Ablauf und Ergebnis ebenfalls sehr zufrieden. "Alle Teams hatten innovative Ideen und kreative Lösungsvorschläge. Die Ergebnisse sind allesamt auf einem qualitativ sehr hohen Niveau."

TANNER spendiert Studiengangspartys

Neben dem Reisegutschein von Dethleffs für das Siegerteam erhielten alle weiteren Teams von TANNER-Vorstand Georg-Friedrich Blocher als Belohnung für die Teilnahme ein Sponsoring von je einer Studiengangsparty an den jeweiligen Hochschulstandorten.

Zwei Tage volles Programm

Für die Verleihung der Preise hatte die TANNER AG alle teilnehmenden Studierenden für zwei Tage an ihren Hauptsitz in Lindau am Bodensee eingeladen. Zum Programm gehörten neben der Preisverleihung ein abendliches Krimi-Dinner, eine Führung durch das Stammwerk von Dethleffs in Isny sowie das Kennenlernen der TANNER-Denkfabrik in Lindau.

Tanner AG

Die TANNER AG ist führender Dienstleister in den Bereichen Technische Dokumentation, Produktkataloge, Dokumenten- und Informationsmanagement. Als Full-Service-Anbieter realisiert das 1984 gegründete Unternehmen mit maßgeschneiderten Lösungen den gesamten Prozess von der Informationserfassung bis zur Publikation. Dabei greift TANNER auf ein gewachsenes Partnernetz zurück. Heute vertrauen der TANNER AG weltweit mehr als 650 Kunden. Ihre Bandbreite reicht quer durch alle Branchen. Zu ihnen gehören sowohl global agierende Konzerne als auch mittelständische Unternehmen. Hauptsitz ist Lindau am Bodensee. Weitere Standorte sind in Braunschweig, Düsseldorf, Erlangen, Frankfurt, Hamburg, München, Paderborn, Reutlingen sowie Vietnam und Italien. Die TANNER AG beschäftigt derzeit mehr als 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.