TAM Airlines für die Wartung von ATR-42-Flugzeugen zertifiziert

Die Airline darf daher alle Wartungsarbeiten an den Flugzeugen der Regional- Fluggesellschaft Pantanal ausführen, seit Dezember 2009 eine TAM-Tochter

(PresseBox) (Frankfurt/São Paulo, ) Das TAM Technological Center mit seiner Einheit MRO (Maintenance, Repair and Overhaul - Wartung, Reparatur und Überholung) ist von der Behörde für Zivilluftfahrt, der National Civil Aviation Agency (ANAC), für die Wartung von Flugzeugen des Typs ATR-42 zertifiziert worden.

Damit kann das Unternehmen Maschinen der Fluggesellschaft Pantanal warten, die TAM im vergangenen Dezember erworben hatte, und erweitert damit auch das Wartungsservice-Angebot für externe Kunden.

Die ANAC autorisierte die TAM auch für schnelle Reparaturen an Triebwerken der Typen ATR-42 PW 120/121/121A und für bestimmte Betriebstests, außerdem für die Galvanotechnik mit Nickel und Silber.

"Wir sind damit verantwortlich sowohl für große Instandhaltungsmaßnahmen als auch für Routinearbeiten für die Flugzeuge von Pantanal. Auch hier bieten wir das, was wir,Total Care' nennen", sagt Ruy Amparo, Vice President MRO bei TAM.

Nach der Zertifizierung begann in dieser Woche im TAM Technological Center in São Carlos der erste Check einer ATR-42 von Pantanal. Zusätzlich zu großen Instandhaltungsmaßnahmen wird die Innenausstattung des Flugzeugs neu gestaltet, um sie an die optischen Standards der TAM anzugleichen, dazu kommen verschiedene weitere Aufgaben. Alle fünf ATR-42-Maschinen der Pantanal werden in den kommenden zwölf Monaten den Wartungskomplex der TAM durchlaufen.

TAM besitzt bereits Zertifikate der Flugaufsichtsbehörden der USA (Federal Aviation Administration - FAA), in Europa (European Aviation Safety Agency - EASA), in Brasilien (National Civil Aviation Agency - ANAC) sowie in verschiedenen südamerikanischen Ländern für alle wichtigen vorgeschriebenen Wartungsprozesse (C- und D-Checks). Die Zertifikate gelten für Flugzeuge der Typen Airbus A318/319/A320/A321/A330 und Boeing 767 in der eigenen Flotte wie auch von anderen Fluggesellschaften, außerdem für Fokker-100-Maschinen. Seit Januar 2007 besitzt TAM außerdem ein Zertifikat für das IOSA (IATA Operational Safety Audit), die weltweit umfassendste und renommierteste Bescheinigung für Betriebssicherheit.

Das TAM Technological Center hat seinen Sitz in São Carlos im Bundesstaat São Paulo auf einer Fläche von 4,6 Millionen Quadratmetern. Der Komplex umfasst außer den Wartungshangars Werkstätten für die Wartung einzelner Flugzeugkomponenten. Das Spektrum reicht von Navigationscomputern bis zu vollständigen Fahrwerken.

TAM LINHAS AÉREAS S/A

Die Fluggesellschaft TAM Airlines (www.tam.com.br), 1976 gegründet, ist seit Juli 2003 Marktführer auf dem brasilianischen Markt - Ende Juni 2010 erreichte sie einen Marktanteil von 42,9 Prozent. TAM fliegt 44 Destinationen in Brasilien an, in Zusammenarbeit mit regionalen Airlines stehen insgesamt 89 brasilianische Ziele im Flugplan. Auf internationalen Flügen erreichte TAM unter den brasilianischen Airlines im Juni einen Marktanteil von 86,5 Prozent. TAM bietet Direktflüge zu 18 Destinationen in den USA, in Europa und Südamerika: New York, Miami und Orlando (USA), Paris (Frankreich), London (Großbritannien), Mailand (Italien), Madrid (Spanien), Buenos Aires (Argentinien), La Paz, Cochabamba und Santa Cruz de la Sierra (Bolivien), Santiago (Chile), Asunción und Ciudad del Este (Paraguay), Montevideo (Uruguay), Caracas (Venezuela) und Lima (Peru) - und Frankfurt am Main in Deutschland. Darüber hinaus können TAM-Fluggäste über Codeshare- Verbindungen mit anderen Fluggesellschaften weitere 78 Ziele in den USA, Südamerika, Europa und Asien erreichen. Die Star Alliance bietet Flüge zu 1.167 Flughäfen in 181 Ländern. TAM war die erste brasilianische Airline mit einem Vielfliegerprogramm, "Fidelidade". Das TAM "Fidelidade" zählt rund 6,9 Millionen Mitglieder. Insgesamt wurden bereits mehr als 10,6 Millionen Tickets für die Teilnehmer des Programms ausgestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.