Free-Tarife optimiert: SMS werden auf den – gesenkten – Mindestumsatz angerechnet

Free-Tarife jetzt mit dem Motorola A 780 für null Euro

(PresseBox) (Elmshorn, ) Talkline hat seine drei Free-Tarife optimiert: Nicht nur, dass es das Motorola A780 bei Abschluss eines Vertrages für null Euro gibt, zusätzlich können SMS jetzt auf den – gesenkten - Mindestumsatz angerechnet werden. Hinzu kommen altbewährte Vorteile wie günstige Gesprächspreise, keine Grundgebühr und die freie Wahl bei drei Sparoptionen.

„Die Free-Tarife von Talkline sind jetzt besonders für Vieltelefonierer interessant. Denn sie zeichnen sich durch günstige Gesprächskosten rund um die Uhr und einen relativ geringen Mindestumsatz aus“, erläutert Sven Sönksen, Fachbereichsleiter Produkt-Management Geschäftskunden bei Talkline. Ein weiterer Vorteil der Free-Tarife ist die Anrechnung von SMS auf den Mindestumsatz und die freie Wahl zwischen den drei großen Mobilfunknetzen:

- So zahlen Kunden im Talkline Free S Tarif gerade einmal 19 Euro Mindestgesprächsumsatz und telefonieren aus dem Netz von E-Plus ganztägig für drei Cent pro Minute ins nationale Festnetz.

- Wer monatlich circa. 120 Minuten telefoniert, wählt den Free M Tarif. Hierbei beträgt der Mindestumsatz 39 Euro, dafür kann der Kunde bereits für 25 Cent pro Minute netzinterne Mobilfunkgespräche führen.

- Kunden mit einer monatlichen Telefonie von circa 200 Minuten sind hingegen beim Talkline Free XL Tarif genau richtig. Der Mindestgesprächsumsatz liegt bei 59 Euro, die Minutenpreise bei nur 15 Cent für netzinterne Mobilfunkgespräche.

Beim Free M und XL Tarif gibt es das Motorola A 780 gratis dazu, den Nokia 9300 Communicator erhält der Kunde bei Abschluss eines dieser Tarife bereits für 99,95 Euro.

„Zusätzlich kann man bei den Talkline Free-Tarifen gegen eine geringe monatliche Grundgebühr von jeweils drei Euro bis zu drei Tarif-Optionen wählen“, betont Sven Sönksen. Damit werden die Minutenpreise noch einmal günstiger. Die Option „Ortsgespräche“ reduziert Gespräche im jeweiligen Ortsbereich, in dem sich der Talkline Kunde gerade befindet, auf durchgängig neun Cent pro Minute. Die beiden anderen Tarif-Optionen „Netzinterne Gespräche“ und „Netzübergreifende Gespräche“ reduzieren die Kosten bei Telefonaten innerhalb eines Mobilfunknetzes oder bei netzübergreifenden Gesprächen.

Weitere Informationen zu den neuen Talkline Free-Tarifen siehe beigefügte Liste.

Talkline

Die Talkline GmbH, Elmshorn, zählt seit Jahren zu den führenden Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt rund 850 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2006 einen Umsatz von über einer Milliarde Euro. 1991 als Mobilfunk Service Provider gegründet, betreut die Talkline GmbH heute über 3,7 Millionen Mobilfunkkunden. Talkline ist 100-prozentige Muttergesellschaft des Hamburger Mobilfunk-Discounters callmobile.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.