Mehr als nur ein Durchgangspiepser!

(PresseBox) (Göppingen-Jebenhausen, ) Der Bausatz „elektronischer Durchgangsprüfer TESTOFON 4000 Kit „ vermittelt Schülern und Auszu-bildenden das Thema Elektronik in einem praxisnahen und sinnvollen Konzept. Hiermit wird die, oft erste Berührung mit elektronischen Bauteilen wie Widerstände, Kondensatoren und Transistoren in der Praxis, mit dem Zusammenbau des Bausatzes zu einem beeindruckendem Erfolgserlebnis führen.

Dabei steht nicht nur der Aufbau des Prüfgerätes im Vordergrund, sondern noch zwei weitere wichtige Aspekte:

1. Der funktionsfähige Durchgangsprüfer begleitet einen oft über viele Jahre hinweg als äußerst wichtiges und sinnvolles Werkzeug. Egal ob damit im täglichen Berufsleben in der Elektrotechnik Bauteile wie Glühbirnen, Sicherungen, Schalter oder auch elektronische Komponenten geprüft werden, oder ob der Durchgangsprüfer nur gelegentlich aus der Werkzeugkiste geholt wird und damit im privaten Bereich, zum Beispiel beim Einbau eines Autoradios, seinen Dienst leistet.

Ein Durchgangsprüfer bleibt auch im HighTech-Zeitalter unentbehrlich.

2. Der Aspekt der Wissensvermittlung soll hier nicht außer Acht gelassen werden. Nicht nur der praktische Umgang mit Bauteilen beim Zusammenbau sondern auch die Funktionsweise in der Theorie der einzelnen Schaltungsteile wie Kippstufe, Verstärker und Schutzbeschaltung des Prüfgerätes werden mit Zuhilfenahme unseres ausführlichen Unterrichtskonzeptes zu einem sehr brauchbaren Wissen über diese Grundschaltungen führen.

Das Unterrichtskonzept für die Elektronik-Praxis: (77 Seiten, gratis zum Download, www.taco-nauert.de)

Mit den Überschriften: Bau, Anwendung und Untersuchung des TESTOFON´s

Für Auszubildende aus dem Elektrohandwerk, gilt das Themengebiet Elektronik häufig als schwierig und spröde. Gründe dafür sind:

• Die Auszubildenden machen in ihrer Praxis wenig direkte Erfahrung mit “Elektronik”.
• Das Lerngebiet Elektronik wird in der Alltagspraxis von vielen Gesellen abgewertet.
“Wozu braucht der Elektroinstallateur Elektronik?”
• Elektronik gilt als sehr theorielastiges Gebiet

Mit dem Bau eines TESTOFON´s können diese Vorurteile und Vorerfahrungen korrigiert werden. Das Ziel, ein Prüfgerät für die Berufspraxis zu bauen, bringt die Auszubildenden dazu, sich direkt und konkret mit wichtigen Bauelementen der Elektronik zu beschäftigen und verbindet damit die Elektronik stärker mit dem Berufsalltag. Diese Überlegungen gelten auch für viele Auszubildende in den industriellen Elektroberufen.

Beim Bau und der gezielten Anwendung des TESTOFON´s können die - in allen Berufen immer wichtiger werdenden - überfachlichen Schlüsselqualifikationen “Selbstständiges Arbeiten” und “Informationsaufnahme aus beruflichen Unterlagen” sehr gut eingeübt werden. Aus diesen Gründen kann Bau, Anwendung und Untersuchung des TESTOFON´s in der Berufsschule, der betrieblichen und überbetrieblichen Ausbildung mit geistigem Gewinn eingesetzt werden.
Für Elektroinstallateure hat sich das 3. Ausbildungsjahr als sehr geeignet für den Bau des TESTOFON´s erwiesen, während für die Industrieberufe eher das 1. Ausbildungsjahr in Frage kommt.

Ausbildungsinhalte:
Kennen lernen der Bauformen, Kennzeichnung und Funktion von Festwiderständen, Potentiometer und Trimmpotentiometer, Kondensatoren, Kaltleiter, Dioden, Leuchtdioden und Transistoren. Platine bestücken, löten und überprüfen. Transistor als Schalter.

Arbeitsformen:
Im Berufsschulunterricht kann die gesamte Testofonsequenz in praktischer Fachkunde durchgeführt wer-
den, noch besser ist allerdings ein fächerverbindender oder fächerübergreifender Unterricht mit Einbe-
ziehung von Fachtheorie und Fachrechnen. Mit dem vorhandenen Unterrichtsmaterial können die Schüler in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit vorgehen. Selbst bei sehr leistungsschwachen Klassen kann man sich gemeinsame Frontalunterrichtsschritte sparen und die Schüler in ihrem eigenen Tempo die Aufgaben bearbeiten lassen.

Erstellt wurden die Unterrichtsunterlagen von praxisorientierten Berufsschullehrern der Berufsschule für Elektroinstallationstechnik in München, die selbst seit vielen Jahren mit ihrem Konzept
erfolgreich unterrichten.

Ebenfalls wird unser TESTOFON 4000 Kit in der Mittel- und Oberstufe, bei Um- und Weiterbildung, in Meisterschulen sowie auch in der KFZ-technischen Ausbildung eingesetzt.

Der Bausatz besteht aus über 50 Bauteilen, inkl. Batterien und Lötzinn, sowie eine ausführlich bebilderte Bau.- und Bedienungsanleitung. Die Bauanleitung kann gratis unter www.taco-nauert.de heruntergeladen werden.

Referenzen:

Gewerbeschule Achern, Berufl. Schule Husum, Realschule Eberbach, Berufsbildende Schule II Emden, Überbetriebliche Ausbildung in Essen, Berufsoberschule Freising, Eugen-Reitjes-Schule Hameln, Berufsbildungswerk Hannover, Gutenbergschule Heidelberg, Berufsoberschule Hof, Meisterschule für Handwerk Kaiserslautern, Berufsbildende Schule Leer II, Bildungswerk Lingen, Haupt und Realschule Mannheim, Max-Eyth Schule Stuttgart, Förderverein d. Elektrohandwerks Mönchengladbach, Städtische Berufsschule für Elektroinstallationstechnik und Elektromechanik München, Berufsbildungszentrum der KFZ-Innung f. München Oberbayern, Hans Böckler Schule Münster, Staatl. Fachoberschule Pfarrkirchen,
Städt. Gewerbl. BBZ Würzbug und viele mehr.

Technische Daten TESTOFON 4000 Kit
Durchgangprüfbereich: 0 – 1,5 MOhm
Prüfspannung max: 4,2 V DC
Prüfstrom max: 2 mA
Tonumfang: (je hochohmiger der Durchgang desto tiefer der Ton) 0 – 3 kHz
Spannungsfest bis 250 V AC/DC

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.