T-Systems und Siebel Systems gründen gemeinsames Development Center

Know-how-Transfer für Kundenmanagementsysteme

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) T-Systems und Siebel Systems erweiten ihre langjährige Kooperation. Dazu haben die beiden Unternehmen gemeinsam ein Entwicklungszentrum in Darmstadt gegründet. In diesem Kompetenzlabor lassen Experten für Kundenmanagementsysteme Erfahrungen aus Kundenprojekten in die Lösungen einfließen und stellen sie für neue Projekte bereit. T-Systems will damit das Know-how seiner auf Siebel basierenden CRM-Anwendungen kontinuierlich erweitern.

Die bestehende, mehrjährige Kooperation zwischen T-Systems International und Siebel Systems ist durch die Einrichtung eines gemeinsamen Development Centers wesentlich vertieft worden. T-Systems entwickelt und betreibt eine Vielzahl von CRM-Anwendungen, die unter anderem auf der Siebel-Software basieren. Hierzu zählen die weltweit größten Anwendungen dieser Art. Projekterfahrungen und aktuelles Produkt-Know-how werden im gemeinsamen Entwicklungszentrum gebündelt und in die laufenden Projekte integriert. Durch die Nähe zur Siebel-Produktentwicklung können Projekterfahrungen und Anforderungen an die Weiterentwicklung direkt eingebracht werden.

"Mit dem gemeinsamen Entwicklungszentrum haben wir in Europa ein Alleinstellungsmerkmal. Alle unsere Kunden profitieren von dem Know-how-Transfer aus unseren Top-Projekten mit Siebel", sagt Hans-Erhard Seibert, Leiter des Service & Solution Centers CRM bei T-Systems.

Die von T-Systems entwickelten Siebel-Anwendungen stellen hohe Anforderungen an Funktionalität und Performance. "Dies ist auch für unser Produktmanagement ein willkommener Input", sagt Jürgen Richter, Geschäftsführer von Siebel Systems Deutschland.

Das gemeinsame Development Center ist Teil des Service & Solution Centers CRM von T-Systems in Darmstadt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.