Kindergartenanmeldung und Kultur per Mausklick - T-Systems entwickelt Internet-Portale für die Stadt Arnsberg - Live-Schaltung auf der CeBIT 2009

(PresseBox) (Hannover / Arnsberg, ) Das Herz der Stadt Arnsberg schlägt für Kinder und Kultur. Daher hat Bürgermeister Hans-Josef Vogel auf der CeBIT den offiziellen Startschuss für die elektronischen Bürgerdienste "E-Elternservice" und "E-Veranstaltungsmanagement" gegeben. T-Systems hat die interaktiven Online-Plattformen gemeinsam mit der Stadt entwickelt.

Mit dem E-Elternservice können Eltern ihre Kinder online im Kindergarten anmelden. Ergänzt wird die Plattform durch eine Babysitter- sowie eine Tagesmütterbörse. Ziel des neuen Bürgerservices ist es, Kinder von der Geburt bis zum Erwachsenenleben mit qualitativ hochwertigen Angeboten bestmöglich zu betreuen. So können Eltern bei der Online-Kindergartenanmeldung beispielsweise verschiedene Auswahlkriterien wie pädagogisches Konzept, Einrichtungsträger und Lage des Kindergartens angeben. Basierend auf den Daten erstellt das System eine Liste mit Kindergärten, aus der die Eltern drei Einrichtungen priorisieren können. Im Anschluss folgen bis zu drei Anmeldephasen, in denen die Kinder entsprechend des Platzkontingents und der vorgenommenen Priorisierung auf die Wartelisten der Einrichtungen verteilt werden. Die Wartelisten lassen sich von den Einrichtungen automatisch bearbeiten. Ziel des neuen internetbasierten Anmeldemoduls ist es, doppelte Anmeldungen der Kinder zu vermeiden und sicherzustellen, dass alle einen Platz bekommen. Zusätzlich hat T-Systems ein Modul in das System integriert, das die Jugendhilfeplanung unterstützt. Unter Berücksichtigung der Sozialräume und Stadtbezirke plant die Stadt Arnsberg damit gemeinsam mit den Kindergartenträgern den gesamten Platzbedarf. So reduziert sich der Abstimmungsaufwand zwischen den Trägern und der Stadt auf ein Minimum. Von der Praxistauglichkeit des E-Elternservices können sich die CeBIT-Besucher überzeugen. T-Systems stellt heute auf der Messe in Hannover die Online-Kindergartenanmeldung im Rahmen einer Liveschaltung mit der Stadt Arnsberg vor.

Darüber hinaus wurde speziell für die jährlich in Arnsberg stattfindende Veranstaltung "Internationaler Kunstsommer" das Internet-Portal E-Veranstaltungsmanagement entwickelt. Im Rahmen des Events bietet die Stadt Workshops an, deren Ergebnisse sie auf einem Festival präsentiert. Die neue Software ermöglicht der Stadt erstmals ein umfassendes Projektmanagement. Von der Planung der Workshops über den Vertragsabschluss bis hin zum Druck von Broschüren hat sie alle finanziellen und zeitlichen Aspekte im Blick.

Der Zugriff auf beide Portale erfolgt - nach Registrierung und Passworteingabe - über das Internet. Finanziert werden die Projekte von dem Preisgeld, das die Stadt Arnsberg im Februar 2007 als Sonderpreisträger und Zweitplatzierte im T-City-Wettbewerb der Deutschen Telekom gewonnen hat.

T-Systems International GmbH

Mit einer weltumspannenden Infrastruktur aus Rechenzentren und Netzen betreibt T-Systems die Informations- und Kommunikationstechnik (engl. kurz ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Auf dieser Basis bietet die Großkundensparte der Deutschen Telekom integrierte Lösungen für die vernetzte Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 46.000 Mitarbeiter verknüpfen Branchenkompetenz und ICT-Innovationen, um Kunden in aller Welt spürbaren Mehrwert für ihr Kerngeschäft zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte T-Systems einen Umsatz von rund 11 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.