Innovation fördern: Neues Web-Portal von T-Systems verbindet kreative Köpfe

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) T-Systems hat ein neues Web-Portal entwickelt, um den Weg von der Idee zum marktreifen Produkt zu beschleunigen. Damit öffnen sich Forschungslabore und Innovationsabteilungen inner- und außerhalb der eigenen Unternehmen. Der klassische Ansatz Neues im stillen Kämmerlein zu entwickeln braucht zu viel Zeit. So wollen aktuell Forscher rund um den Erdball ihre Erkenntnisse zur Schweinegrippe austauschen, um schnell zu einem neuen Impfstoff zu kommen. Erfolg hat, wer sich öffnet: Unternehmen müssen Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Think Tanks und sogar Konkurrenten in das Entstehen von Innovationen einbeziehen (Open-Innovation).

Im ersten Schritt heißt das für Firmen, ihre eigenen Mitarbeiter am Innovationsprozess teilhaben zu lassen. Die neue Web-Lösung der Dresdner T-Systems-Tochter Multimedia Solutions bündelt Ideen aus allen Bereichen eines Unternehmens nach dem Open-Innovation-Prinzip. Internet- und Web 2.0-Technologien machen die kreativen Ansätze allen zugänglich: Sie erlauben den schnellen Austausch und das buchstäbliche Weiterspinnen von Ideen. Den Unternehmen hilft die Lösung, die Vorschläge zu bewerten und daraus Maßnahmen abzuleiten. T-Mobile setzt das neue System bereits im Innovations-Management ein.

"Wo früher parallele Forschung betrieben wurde und gute Ansätze zu langsam entstanden oder verloren gingen, weil keiner vom anderen wusste, bildet die neue Lösung heute eine Klammer und schafft in Unternehmen ein innovationsförderndes Klima", sagt Ferri Abolhassan, in der Geschäftsführung von T-Systems verantwortlich für den Bereich Systems Integration, zu dem auch Multimedia Solutions gehört. "Das neue Portal ergänzt unser Portfolio für Großkunden der Deutschen und lässt sich ohne großen Aufwand in deren bestehende Systeme einfügen."

Neu an der Lösung ist die Kombination verschiedener Webtechnologien zu einem einheitlichen Gesamtsystem. So ist es für jeden Mitarbeiter problemlos möglich, Videopräsentationen themenbezogen einzustellen und abzuspeichern. Dabei reicht das Videoformat vom Videoclip bis zum HD-Film. Das System vernetzt zudem Mitarbeiter, die an ähnlichen Ideen arbeiten oder ihre besondere Expertise einbringen möchten. Innovationsverantwortliche erkennen viel versprechende Ansätze schnell und können Initiativen besonders fördern und weiterentwickeln. Mit dem System können die Entwickler auch an komplexen Aufgaben arbeiten.

Die Lösung ist für Unternehmen jeder Branche und Größe einsetzbar. Sie lässt sich einfach an individuelle Corporate Design-, Funktions- und Sicherheitsanforderungen anpassen und mit Inhalten füllen.

Weitere Informationen im Internet unter: www.t-systems-mms.com

Über T-Systems Multimedia Solutions

Die T-Systems-Tochter Multimedia Solutions entwickelt internetbasierte Lösungen für Großkonzerne und mittelständische Unternehmen. Rund 800 Mitarbeiter übersetzen für Kunden aus allen Branchen Web-Innovationen in Dienstleistungen für den digitalen Lebens- und Geschäftsraum. Hierzu gehören u.a. Lösungen für E-Commerce und Informations- und Wissensmanagement. Das Unternehmen ist 2009 zum siebten Mal in Folge Sieger des New Media Service Rankings. T-Systems Multimedia Solutions ist Teil des Bereiches Systemintegration.

T-Systems International GmbH

Mit einer weltumspannenden Infrastruktur aus Rechenzentren und Netzen betreibt T-Systems die Informations- und Kommunikationstechnik (engl. kurz ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Auf dieser Basis bietet die Großkundensparte der Deutschen Telekom integrierte Lösungen für die vernetzte Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 46.000 Mitarbeiter verknüpfen Branchenkompetenz und ICT-Innovationen, um Kunden in aller Welt spürbaren Mehrwert für ihr Kerngeschäft zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte T-Systems einen Umsatz von rund 11 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.