Sympalog-System als beste Sprachanwendung ausgezeichnet

Automatische Programmauskunft für das Cinecitta erhielt Voice Award in der Kategorie Best Practice

(PresseBox) (Bonn/Erlangen, ) Das Kinoinformationssystem, das die Sympalog Voice Solutions GmbH für den Nürnberger Kinokomplex Cinecitta entwickelt hat, ist mit dem „Voice Award 2005 – Best Practice“ als beste deutschsprachige Sprachapplikation ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am Donnerstag im Rahmen des „Voice Day“, des größten Fachkongresses für Sprachtechnologie im deutschsprachigen Raum, verliehen.

Generell zeichnet sich die automatische Programmauskunft des Cinecitta durch eine “mixed-initiative” Dialogführung aus, die dem Anrufer ein Maximum an Komfort bietet. Er kann beliebig in das System einsteigen und „natürliche“ Fragen stellen („Was läuft denn heute Abend im Cinecitta?“) oder sogar Wünsche äußern („Ich will heute so gegen 20 Uhr den Film ‚Flight Plan’ sehen.”). Teilt der Anrufer dem System mit, dass er einen Film reservieren möchte, wird er sofort mit einem Mitarbeiter des Kinos verbunden. Mehr als 2.000 Anrufer informieren sich auf diese Weise telefonisch über das aktuelle Filmprogramm des „Cinecitta“ und der anderen Häuser des Kinounternehmers Wolfram Weber. Die Erfolgsquote gibt Sympalog mit mehr als 90 Prozent an.

Benutzerakzeptanz als Schlüssel zur Wirtschaftlichkeit
Dr. Martin Schröder, Geschäftsführer von Sympalog sieht in dem Preis eine Bestätigung der Philosophie seines Unternehmens: „Wir stellen technische Innovation immer in den Dienst der Benutzerfreundlichkeit. Nur wenn die Akzeptanz gewährleistet ist, machen Sprachdialoglösungen auch wirtschaftlich Sinn. Diese Erkenntnis setzt sich auf dem Markt immer mehr durch.“
Für Sympalog ist der diesjährige Voice Award bereits die zweite Auszeichnung in Folge; im Vorjahr hatte das Unternehmen den Preis für das Bundesliga-Informationssystem „BERTI“ in der Kategorie „Innovativste Applikation“ erhalten.

Auf Unbekanntes sinnvoll reagieren
Das Sprachdialogsystem für das Cinecitta weist eine technologische Weltneuheit auf: Als erste kommerzielle Anwendung ihrer Art ist das System in der Lage, auch solche Anfragen sinnvoll zu beantworten, die unbekannte Wörter enthalten. Bisherige Sprachdialogsysteme haben immer versucht, unbekannte Wörter Begriffen zuzuordnen, die im Systemvokabular enthalten sind – eine der häufigsten Ursachen von Missverständnissen zwischen Anrufer und System.

Voice Award – der Hintergrund
Hinter dem „Voice Day“ und dem „Voice Award“ steht die Initiative Voice Business. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, den Blick von Öffentlichkeit und Fachpublikum auf die Chancen, Perspektiven und Potenziale der Sprachtechnologie zu richten und so das Ansehen von Sprachdialogsystemen zu verbessern. Die Jury, die über die Vergabe der in fünf Kategorien verliehenen Voice Awards entscheidet, besteht aus kompetenten und unabhängigen Experten, darunter Vertreter des Call Center Forum e.V. und Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation.

Sympalog Voice Solutions GmbH

Sympalog Sympalog Speech Technologies AG ist der führende Anbieter natürlichsprachlicher Dialogsysteme. Ein Team hochspezialisierter Experten hat 25 Jahre Forschungserfahrung im Bereich Sprachtechnologie ''in Software gegossen'' und entwickelt damit leistungsfähige Lösungen. Sympalog-Systeme ermöglichen einen freien Dialog zwischen Mensch und Computern. Die Benutzer können spontan entscheiden wie sie mit dem Sprachdialogsystem kommunizieren möchten und vergessen dabei häufig, dass sie mit einem Rechner sprechen - und nicht mit einem Call Center-Agenten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.