Extended Systems präsentiert Advantage Database Server Beta 8.0

Neue Version mit SQL Scripting, Online Backup und verbesserter Performance - Vollversion ab November erhältlich

(PresseBox) (Herrenberg, ) Extended Systems, Inc. (NASDAQ: XTND), ein führender Anbieter mobiler Unternehmenslösungen, gibt heute die Verfügbarkeit von Advantage Database Server (ADS) Beta 8.0 bekannt. Die Vollversion des Relationalen Datenbank-Management Systems wird ab November erhältlich sein. Eine kostenlose Testversion der Beta für interessierte Entwickler ist erhältlich auf: www.advantagedatabase.com

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:
- SQL Scripting (auch für Stored Procedures und Triggers)
- Online Backup (full oder incremental)
- Replikation mit automatischem Abgleich (Briefcase)
- Automatische Re-Connects für Clustering
- SQL Helper Class für den .NET Data Provider
- Typisierte DataSets in Visual Studio .NET
- verbesserte Performance, unter anderem durch aggressives Caching und direkte Kommunikation zwischen Server und Client ohne Netzwerk-Layer

"Mit den neuen Funktionalitäten des Advantage Database Servers werden wir noch zuverlässiger, performanter und sicherer", sagt Kemal Haslaman, Business Unit Manager EMEA von Extended Systems. "Davon werden nicht nur unsere 3 Millionen bestehenden Anwender profitieren, sondern auch Neukunden, die nach Alternativen für beispielsweise MS SQL Server suchen."

Der Advantage Database Server ist ein leistungsstarkes Relationales Datenbank-Management System (RDBMS). Mit optimiertem Datenzugriff, Plattformunabhängigkeit und hoher Performance bietet die schlanke Client/Server Datenbank Sicherheit, Stabilität und Datenintegrität. Der Advantage Database Server ist für Einzelplatz- oder vernetzte sowie für Internet- oder mobile Anwendungen geeignet und ist mit einem geringen Kosten- und Administrationsaufwand eine echte Alternative zu klassischen Datenbanken. Advantage Applikationen können in einer Vielzahl von Umgebungen entwickelt werden. Dazu zählen: Borland Delphi/Delphi.NET, Borland C++Builder, Borland Kylix, Microsoft Visual Studio/Visual Studio.NET, PHP, Java sowie viele andere Programmierumgebungen, die ODBC, OLE DB sowie .NET Umgebungen nutzen können.

Daneben ist der Advantage Database Server auch sehr einfach in die OneBridge Plattform von Extended Systems zu integrieren und ermöglicht dadurch den mobilen Zugriff auf Unternehmensdaten und Firmenanwendungen. Diese einfache und kostengünstige mobile Erweiterung ist für viele Unternehmen ein entscheidendes Investitionskriterium und stellt einen echten Wettbewerbsvorteil dar.

Sybase GmbH

iAnywhere ist Marktführer im Bereich mobiler Infrastruktursoftware und erfüllt mit seinem umfassenden Produktportfolio sämtliche Anforderungen mobiler Anwender. Ebenfalls marktführend bei mobilen und Embedded-Datenbanken trägt iAnywhere durch seine innovativen Lösungen maßgeblich zu größerer Produktivität bei. Dies wirkt sich durch Integrationsoffenheit der Produkte, einfache Handhabung und "always available"-Zugriff auf Informationen aus, von denen sowohl die IT-Abteilungen als auch die Anwender im Unternehmen profitieren. Daneben sind Bluetooth- und Infrarot-Lösungen von iAnywhere in über 400 mobile Endgeräte von verschiedenen führenden Herstellern integriert. iAnywhere ist eine Tochtergesellschaft von Sybase, Inc. (NYSE: SY). Weitere Informationen unter: http://www.ianywhere.de

Sybase, iAnywhere, iAnywhere Solutions, SQL Anywhere, Afaria, OneBridge, Advantage Database Server and AvantGo are trademarks, registered trademarks or service marks of Sybase, Inc. or its subsidiaries. ® indicates registration in the United States of America. All other company and product names mentioned may be trademarks of the respective companies with which they are associated.

Special Note: As used in this release, iAnywhere means iAnywhere Solutions, Inc., a subsidiary of Sybase, Inc. Statements concerning iAnywhere’s new products are by nature forward-looking statements that involve a number of uncertainties and risks and cannot be guaranteed. Factors that could cause actual events or results to differ materially include shifts in customer demand, rapid technological changes, availability and quality of third party products, competitive factors and unanticipated delays in scheduled product availability. Some of the risks are detailed from time to time in the Sybase Inc. consolidated base's Securities and Exchange Commission filings, including but not limited to its annual report on Form 10-K and its quarterly reports on Form 10-Q (copies of which can be viewed on the Company's web site).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.