Swyx unterstützt zukünftigen ENUM-Standard für Internet-Telefonie

ENUM erlaubt Unternehmen kostenlose IP-Telefonate providerunabhängig zu führen

(PresseBox) (Dortmund, ) Swyx, einer der führenden Anbieter für Voice-over-IP in Unternehmen, hat den zukünftigen ENUM-Standard bereits integriert. In der neuen Version 5.0 der IP-Telefonanlage SwyxWare wird Internet-Telefonie über Netzwerk- und Anbietergrenzen hinaus mit ENUM unterstützt.

ENUM steht für „Telephone Number Mapping“ und basiert auf dem Domain-Name-System des Internets. Dabei handelt es sich um ein System, das weltweit jede Telefonnummer auf eine Domain abbildet. Damit ist ENUM eine Art „Telefonbuch“, in dem tatsächlich vorhandene Nummern auf das Internet übertragen werden. Dazu werden die Ziffern der Telefonnummer genau wie eine Website mit einer Domain versehen. Bei ENUM ist es die „Endung“ 9.4.e164.arpa. Die 9.4. – die umgedrehte Landesvorwahl – steht für Deutschland und wurde an die Vergabestelle für deutsche Internet-Domains DENIC delegiert.

Auch die Rufnummer selbst ist umgedreht und die Ziffern sind durch Punkte getrennt. Aus der Rufnummer 069/12345 würde also die Adresse 5.4.3.2.1.9.6.9.4.e164.arpa. Einmal im Domain-Name-Server konfiguriert, landen alle VoIP-Anrufe an diese Nummer beim zuständigen Endgerät. Der Swyx-User kann dabei auf einfache Art verschiedene Funktionen programmieren und beispielsweise definieren, welche Arten der Kommunikation (Voice oder Fax) über die Nummer möglich sind.

Der Clou: Der Voice-over-IP-Betreiber, der ENUM unterstützt, führt im ENUM-Verzeichnis ein Lookup durch und kann so das Gespräch an die richtige Adresse weiterleiten. Das Routing läuft dann ganz normal über das Internet. Auf diese Weise müssen sich Internet-Telefonate nicht letztendlich doch noch des Festnetzes bedienen, um eine Verbindung aufzubauen. Im Zeitalter von Flatrates lässt sich damit also gerade im Unternehmensumfeld erheblich sparen. Analysten gehen davon aus, dass ENUM den deutschen Telekommunikationsmarkt tiefgreifend verändern wird. Verschiedene Provider implementieren den Standard bereits.

Neben der ENUM-Kompatibilität zeichnet sich die Swyx-Lösung jedoch vor allem dadurch aus, dass sie die Möglichkeiten der IP-basierten Telefonie konsequent ausnutzt, statt „nur“ preiswerte Telefonate zu bieten. So verfügt die Telefonanlagensoftware für mittelständische Unternehmen nützliche Funktionen wie Voicemail und Fax, Integration in Microsoft Outlook und IBM Lotus Notes, flexibles Call Management (ACD), Interactive Voice Response (IVR), Konferenzserver, Standortkopplung. Damit ersetzt oder ergänzt die Lösung die klassische Telefonanlage mit umfangreichen Funktionen, die sich zudem ohne großen Aufwand an die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter anpassen lassen.


SwyxWare Version 5 ist ab sofort verfügbar. Eine Testversion der Softwarelösung steht auf www.swyx.de/demo zur Verfügung.

Swyx Solutions AG

Die im April 1999 gegründete Swyx Solutions AG mit Sitz in Dortmund ist Anbieter der IP-Telefonanlage SwyxWare. Auf Basis von Microsoft Windows Servern ermöglicht SwyxWare die Nutzung des Unternehmens-Datennetzes für Telefonie und ersetzt oder erweitert so klassische Telefonanlagen. Seit Markteinführung im Sommer 2000 überzeugt SwyxWare europaweit über 4.500 Unternehmen durch Leistung, Kosteneffizienz und Anwenderfreundlichkeit.

Neben den Funktionen klassischer Telefonanlagen bietet SwyxWare Highend-Funktionen, die erst durch das Zusammenwachsen von Sprache und Daten in einem Netzwerk (Sprach-/Daten-Konvergenz) ermöglicht werden. Herausragende Funktionen von SwyxWare sind Voicemail, Integration in Microsoft Outlook und IBM Lotus Notes, intelligentes Call Management, Interactive Voice Response (IVR), Conferencing, Standortkopplung und Fax-Integration.

SwyxWare wurde mehrfach in unabhängigen Tests ausgezeichnet und setzte sich 2005 im Vergleich des renommierten englischen Magazins „What to Buy for Business“ als „Best Buy“ gegen sämtliche Konkurrenzprodukte durch. Darüber hinaus nutzen Partner wie die Deutsche Telekom AG Swyx-Produkte als Teil des eigenen Produktportfolios.

SwyxWare wird europaweit von mehr als 800 qualifizierten und autorisierten Resellern angeboten. Als Komplettlösung für mittelständische Unternehmen umfasst SwyxWare auch die erforderlichen Endgeräte für die PC- bzw, IP-Telefonie, wie Hand-/ Headsets und Tischtelefone.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.