“MDE+“ als vollintegrierte Lösung zum ERP/PPS-System ALFAPLUS®

Neu von SWP-irma auf der Fakuma (Halle A1, Stand 1111)

(PresseBox) (Fellbach, ) Erstmals auf der Fakuma 2005 wird die neue zum ERP/PPS-System ALFAPLUS® vollintegrierte Maschinendatenerfassungs-Lösung MDE+ der SWP-irma Software Partner GmbH, Fellbach, live vorgestellt. Ohne Schnittstellenprobleme kann der Anwender mit MDE+ in Verbindung mit der grafischen Plantafel seine Produktionsabläufe optimieren und dadurch Kosteneinsparungen erzielen. Ein weiteres Highlight der Messepräsentation ist die durch eine strategische Kooperation und Technologiepartnerschaft mit der 2KH-tema Systemhaus GmbH, Steinenbronn, um die kompletten Prozesse der Projektabwicklung erweiterte Branchen-Software für Kunststoffverarbeitung und Werkzeugbau ALFAPLUS®.

Als Highlight auf der 17. Fakuma - Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung (Halle A1, Stand 1111) - stellt die SWP-irma Software Partner GmbH, Fellbach, mit über 300 durchgeführten Installationen einer der marktführenden Hersteller von ERP/PPS-Systemen für die kunststoffverarbeitende Industrie, das ERP/PPS-System ALFAPLUS® in den Mittelpunkt der Messepräsentation. Erstmals wird die neue in ALFAPLUS® vollintegrierte Maschinendatenerfassungslösung MDE+ live vorgestellt. Der Anwender erhält damit eine Gesamtlösung für die Produktionssteuerung aus einer Hand. In Verbindung mit der grafischen Plantafel kann somit die Produktion ohne Schnittstellenprobleme optimiert und dadurch Kosteneinsparungen erzielt werden.
Neue Geschäftsfelder im Bereich Finanzbuchhaltung, Controlling und CRM in Verbindung mit ALFAPLUS® erschließen sich durch die strategische Kooperation und Technologiepartnerschaft mit der 2KH-tema Systemhaus GmbH aus Steinenbronn. ALFAPLUS® wurde mit 2KH-SYS um die kompletten Prozesse der Projektabwicklung erweitert. Damit kann der Anwender seine Prozesse z.B. in der Konstruktion, im Werkzeugbau oder bei der Fremdfertigung steuern und überwachen.
Als plattformunabhängige Software kann ALFAPLUS® in allen gängigen Betriebssystemen wie Unix, Windows NT/2000/XP und Linux eingesetzt werden und ist auch für die Nutzung über das Internet geeignet. Als Datenbankplattformen stehen neben ORACLE der Microsoft SQL-Server sowie MySQL zur Verfügung. ALFAPLUS® ist so konzipiert, dass die fertigungsspezifischen Anforderungen in der Einzel- und Kleinserienfertigung bis hin zur Serienfertigung mit hoher Anwenderzufriedenheit erfüllt werden.

SWP-Irma Software Partner GmbH

Die SWP-irma Software Partner GmbH, Stuttgart, ist mit der Erfahrung aus über 300 durchgeführten Installationen einer der führenden Hersteller von ERP/PPS-Systemen für die kunststoffverarbeitende Industrie. Als mittelständisches, von den Eigentümern geführtes Softwarehaus steht SWP-irma seit über 30 Jahren sowohl für Kontinuität, Zuverlässigkeit und Erfahrung als auch für Innovation und modernste Technologien - die Branchenkompetenz und Anwenderorientierung zeigt sich aktuell in der Studie “Anwenderzufriedenheit ERP/Business Software Deutschland 2005“ von der Trovarit AG. ALFAPLUS® wird darin durch seine Anwender mit “gut“ bewertet und liegt damit über dem Durchschnitt der untersuchten Lösungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.