Swisscom und EPFL rücken zusammen

(PresseBox) (Bern / Lausanne, ) Mit einer offiziellen Eröffnungsfeier starten am 8. Juli 2009 die École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) und Swisscom eine intensive, partnerschaftliche Zusammenarbeit. Die eidgenössische Hochschule und Swisscom wollen zukünftig gemeinsam Projekte vorantreiben und den gegenseitigen Informationsaustausch über Forschungs- und Innovationsaktivitäten pflegen.

Die zwischen der EPFL und Swisscom vereinbarte Partnerschaft soll eine flexible, zukunftsfähige Zusammenarbeit ermöglichen. Zwei Mitarbeitende von Swisscom haben zu diesem Zweck ihren Arbeitsplatz, das sogenannten Swisscom Lablet, an der EPFL bezogen. Schwerpunkte der Zusammenarbeit werden zunächst in den Bereichen Netzinfrastruktur und Serviceverbesserungen liegen.

Für Swisscom ist das Lablet Teil ihres Innovationsmanagements: es ermöglicht, die weltweit anerkannte Wissensbasis und die hervorragenden Ressourcen der EPFL für eigene Entwicklungen zu nutzen. Die EPFL andererseits erhält praxisnahen Einblick in die Herausforderungen und Bedürfnisse einer Netzbetreiberin und Telekommunikationsanbieterin und gewinnt als Industriepartner zusätzliche Attraktivität.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.