Stephan Wiederkehr wird CEO von Billag

(PresseBox) (Bern, ) Per 1. Oktober 2005 wird Stephan Wiederkehr CEO der Schweizerischen Inkassostelle für Radio- und Fernsehempfangsgebühren, Billag AG, die zur Swisscom-Gruppe gehört. Er übernimmt die operative Leitung des Unternehmens von Verwaltungsratspräsident Jürg Rötheli. Seit der Berufung von Matthias Remund zum Direktor des Bundesamtes für Sport im Frühjahr 2005 hatte Jürg Rötheli, Präsident des Verwaltungsrates von Billag, auch die Funktion des CEO inne. Auf Mitte 2005 erfolgte die organisatorische Trennung der Billag AG von der im Bereich Kundenkarten tätigen Swisscom-Tochter Accarda AG. Nun hat der Verwaltungsrat von Billag die operative Leitung von Billag an Stephan Wiederkehr übertragen. Dieser ist seit 1. Juli 2005 als Head of Operations bei Billag tätig. Billag ist seit September 2005 eine Tochtergesellschaft der Accarda AG, die zum Bereich Related Businesses gehört. Related Businesses wird von Jürg Rötheli, Mitglied der Gruppenleitung von Swisscom, geführt.

Seit 1998 führt Billag im Auftrag des Bundes das Inkasso der Radio- und Fernsehempfangsgebühren durch. Sie erstellt pro Jahr 12 Mio. Gebührenrechnungen und erzielt ein Inkassovolumen von rund CHF 1,2 Mrd. Sie sichert damit die finanzielle Basis des Service public im Bereich Radio und Fernsehen in der Schweiz. In der laufenden Ausschreibung bewirbt sich Billag gegen Konkurrenzanbieter um die Fortsetzung des Mandates für das Inkasso der Radio- und Fernsehempfangsgebühren für weitere sieben Jahre.

Stephan Wiederkehr ist 39 Jahre alt und war vorgängig am Hauptsitz von Swisscom tätig als Head of Corporate & Financial Law. Zuvor war er mehrere Jahre als Rechtskonsulent für den Ascom-Konzern und als Chief Administration Officer für ein Start-Up-Unternehmen tätig. Neben dem Fürsprecherpatent erwarb Stephan Wiederkehr den Master im internationalen Wirtschaftsrecht an der Universität St. Gallen (MBL-HSG) und den Master of Business Administration der University of Rochester, N.Y. (MBA Rochester).


Lesen Sie diese Medienmitteilung online
http://www.swisscom.com/short?id=00236&lang=de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.