Ingrida Kasparovaite neue Account Managerin Deutschland und Country Managerin Baltics

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Swissbit Group, Europas führender Hersteller innovativer und qualitativ hochwertiger Speicherprodukte, setzt auf den weiteren Ausbau ihrer Vertriebsstrukturen. Seit dem 1. Dezember ist Ingrida Kasparovaite als Account Managerin Deutschland sowie als Country Managerin für die Baltischen Staaten bei Swissbit tätig. Die 27-Jährige verstärkt somit unter anderem das Team um die neue Country Managerin Deutschland und Österreich, Stephanie Grüger, und befasst sich mit der Erschließung des Baltischen Marktes, wozu vorrangig die Steigerung der Markenbekanntheit zählt.

Aus- und Aufbau der Vertriebskanäle, Steigerung der Markenbekanntheit und die daraus folgende Umsatzsteigerung – das sind die Ziele, die sich Ingrida Kasparovaite für ihre neue Tätigkeit gesetzt hat. „Ich freue mich auf alles, was mich bei und mit Swissbit erwartet, denn gerade die Arbeit in einem jungen und dynamischen Team liegt mir besonders. Ein zusätzlicher Faktor, der mich in Hinblick auf meine Ziele optimistisch stimmt, ist die hervorragende Qualität der innovativen Produkte“, berichtet Ingrida Kasparovaite über ihre neue Herausforderung.

Nach ihrer Ausbildung und diversen Tätigkeiten im IT-, TK- und Eventbereich war die gebürtige Litauerin rund drei Jahre als Vertriebsbeauftragte im Retail-Bereich bei Fujitsu Siemens Computers tätig. Daran schloss sich eine knapp zweijährige Tätigkeit als Area Sales Manager bei Targus Deutschland an. Ingrida Kasparovaite verfügt somit über beste Erfahrungen und Branchenkenntnisse für einen erfolgreichen Start bei Swissbit.

Swissbit AG

Die Swissbit Group ist mit jährlich über 4 Millionen produzierten Memory Products Europas führender Hersteller von Speichermodulen für Desktops, Server-/Workstation-Modelle und Notebooks im PC- und Mac-Bereich sowie von USB Flash Memories und Compact Flash Karten. Zu den Kernkompetenzen zählt außerdem die Auftragsfertigung für namhafte Kunden aus der ganzen Welt. Eigene Test- und Prüf-Laboratorien, die Zertifizierung nach ISO 9001 und die ausschließliche Produktion in der Schweiz und Deutschland gewährleisten höchste Qualität; kontinuierliche Investitionen in die Forschung und Entwicklung sichern den dauerhaften Technologie-Vorsprung. Gegründet wurde die Swissbit Group 2001 durch ein Management Buy-out aus der Siemens Schweiz AG und kann insgesamt auf über zehn Jahre Erfahrung zurückgreifen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 172 Mitarbeiter mit steigender Tendenz und ist neben dem Hauptsitz in Bronschhofen/Schweiz mit einer weiteren Produktionsstätte in Berlin sowie Niederlassungen in den USA und in Japan und Handelsvertretungen in ganz Europa präsent. 2004 betrug der Umsatz der Swissbit Group rund 165 Millionen CHF bzw. 140 Millionen US-Dollar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.