SVS-VISTEK baut Produktionskapazitäten aus

(PresseBox) (Seefeld, ) Der Kamerahersteller SVS-VISTEK hat Ende 2008 den Reinraumbereich seiner Produktion am Unternehmenssitz in Seefeld erheblich vergrößert. Nach umfangreichen Umbauarbeiten kann nun die gesamte Produktion - vom Einbau der Sensoren bis zum Endtest - unter Reinraumbedingungen stattfinden.

Dies gewährleistet, dass die am Firmensitz entwickelten und produzierten hochwertigen Industriekameras den Marktanforderungen jederzeit gerecht werden. "Damit können wir den höchsten Ansprüchen an Qualität und Zuverlässigkeit unserer Kameras noch mehr gerecht werden." kommentiert Ulf Weißer, Geschäftsinhaber der SVS-VISTEK GmbH. "Zudem haben wir so zusätzliche Kapazitäten für die Kameraherstellung und die Qualitätssicherung schaffen können und sind für unsere weitere Expansion bestens gerüstet."

SVS-VISTEK entwickelt und produziert CCD-Kameras von VGA bis zu 16 Megapixel. Durch das so genannte Advanced Sensor Readout-Verfahren, d.h. durch eine Übertacktung der gängigen CCDSensoren von Kodak oder Sony, werden außerordentlich schnelle Bildraten auch bei hohen Auflösungen erzielt. Dieses von SVS-VISTEK verfeinerte Verfahren ermöglichte es dem Unternehmen innerhalb weniger Jahren sich als einer der innovativsten Anbieter im Markt der Industriellen Bildverarbeitung zu etablieren. Dies wurde besonders durch die jüngst eigene Entwicklung der Gigabit Ethernet Hard- und Software-Komponenten eindrucksvoll unterstrichen.

Mit der neuen ultra-kompakten und besonders leichten SVCam-ECO-Serie wurde das Produktportfolio außerdem um eine neue Kameralinie strategisch sinnvoll ergänzt. Eine kosteneffektive Kameralösung, basierend auf modernster GigE-Vison Technologie, war das Ziel dieser Entwicklung, die wir nun für den Weltmarkt bereit steht.

Alle SVCam-Produkte zeichnen sich durch ihre besondere Robustheit im Industrieeinsatz, umfassende Möglichkeiten in der Ansteuerung und den Kontrollfunktionen sowie ihre hohe Flexibilität in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen aus. Die Kameras sind kompatibel mit den bedeutendsten Anbietern von Machine Vision Software im Industriestandard (GigE-Vision und CameraLink).

Zudem bietet SVS-VISTEK für die Kontrolle der einzelnen Kamerafunktionen und die Bilderfassung kostenlos ein hochwertiges Software Development Kit (SDK) an.

Als offizieller Distributor renommierter internationaler Hersteller bietet SVS-VISTEK außerdem auch zahlreiche Bildverarbeitungsprodukte für den heimischen Markt an: von Beleuchtungssystemen und Sensoren über Objektive, Framegrabber bis hin zu Softwarelösungen für anwenderspezifische Applikationen. Über das internationale Distributoren-Netzwerk stehen der Vertrieb, der Service und der Support für die Kameralinie SVCam auch unseren Kunden in Europa, den USA und Asien zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.