Suzuki wertet den Bestseller Grand Vitara auf

Die überarbeitete dritte Generation des SUV-Klassikers Grand Vitara überzeugt mit hochwertiger Ausstattung, umweltfreundlichen Euro-5-Motoren und einem deutlichen Preisvorteil von 2.000 Euro

(PresseBox) (Bensheim, ) Er ist ein Klassiker und ein Bestseller. Auch mehr als 20 Jahre nach seinem Debüt gehört der Suzuki Grand Vitara zu den beliebtesten Geländewagen seiner Klasse. Damit das auch in Zukunft so bleibt, hat Suzuki das Modellkonzept des vielfach von Fachzeitschriften ausgezeichneten SUV überarbeitet. Ab Sommer 2010 präsentiert sich der Grand Vitara mit gehobener Ausstattung, drehmomentstarken Motoren, die jetzt alle die Euro-5-Norm erfüllen, und ausgesprochen kundenfreundlicher Preisgestaltung. Alle Modelle werden 2.000 Euro günstiger angeboten. Damit beginnt der Fahrspaß mit der SUV-Ikone künftig bereits ab 19.900 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer.

Als 3-Türer ist der Grand Vitara in den Ausstattungsvarianten City und Comfort jetzt serienmäßig mit 16-Zoll-Aluminium-Rädern bestückt. Der 5-Türer bekommt in der Ausstattungsvariante Comfort ab Werk zusätzlich Xenon-Scheinwerfer. Die wesentliche Modellaufwertung des Grand Vitara findet unter der Haube statt: Alle Motoren erfüllen ab sofort die strenge Euro-5-Norm. Der 1.6 Liter große Benziner leistet 78 kW/106 PS. Der 2.4-Liter-Benziner treibt den dreitürigen Grand Vitara mit 122 kW/166 PS an; die fünftürige Variante hat 124 kW/169 PS. Der überarbeitete 1.9-Liter-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritztechnik entfaltet weiterhin 95 kW/129 PS. Die CO2-Emission des 1.9 DDiS konnte von 183 auf 177 Gramm pro Kilometer gesenkt werden - einer der niedrigsten Werte im Segment der Kompakt-SUV. Der kombinierte Verbrauch sinkt von 7,0 auf 6,7 Liter (Fünftürer: 6,8 l) pro 100 Kilometer.

Souveränität auf der Straße und im Gelände

Vorgestellt hatte Suzuki seinen sportlichen Komfortwagen mit der Formel "200% Automobil = 100% Offroad + 100% Onroad". Diesem Motto wird er immer noch in vollem Umfang gerecht. Alle Grand Vitara verfügen über einen modernen permanenten Allradantrieb, der die Kraft auf alle vier Räder verteilt. Eine zuschaltbare Differentialsperre, die den SUV in Kombination mit der vorhandenen Geländereduzierung zu einem Experten im extremen Gelände macht, ist ebenfalls serienmäßig mit an Bord

Über die gesamte Modellpalette bleibt der Grand Vitara auch in Zukunft, was er immer war: ein komfortables Allradtalent, das sich auf und neben der Straße gleichermaßen wohlfühlt und mit bärenstarken Fahreigenschaften begeistert.

Bildunterschrift "2010_Suzuki_Grand Vitara 3- und 5-Tuerer_Fahrszene": Ab Sommer 2010 präsentiert sich der Grand Vitara mit gehobener Ausstattung, drehmomentstarken Motoren, die jetzt alle die Euro-5-Norm erfüllen, und ausgesprochen kundenfreundlicher Preisgestaltung. Alle Modelle werden 2.000 Euro günstiger angeboten.

SUZUKI Deutschland GMBH

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und ist im Kalenderjahr 2009 weltweit mit 2,388 Millionen produzierten Fahrzeugen neuntgrößter Automobilhersteller. Der Konzern, für den 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen. Im Geschäftsjahr 2009/10 lag der Umsatz bei 2.469 Milliarden Yen (20,5 Milliarden Euro*). Mit einem operativen Betriebsergebnis von rund 79,37 Milliarden Yen (660 Millionen Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation auch im vergangenen Geschäftsjahr mit einem Plus abschließen. Die weltweiten Verkäufe umfassten unter anderem 2,35 Millionen Autos sowie 3,02 Millionen Motorräder und ATV. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 22 Ländern und Regionen.

Mit seinem "Way of Life!" steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Off-Road und Allrad, basierend auf einer über 100jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad und Marine. Mit rund 350 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Jahr 2008/2009 einen Umsatz in Höhe von rund 817 Millionen Euro. Suzuki zählt in Deutschland, dem härtesten Pkw-Markt der Welt, zu den wachstumsstärksten Automobilanbietern. Im Jahr 2009 wurden 59.198 Fahrzeuge zugelassen - über 60 Prozent mehr als im Vorjahr.

*Wechselkurs vom 10. Mai 2010: 1 Euro = 120,23 Yen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.