Suzuki-Automobile starten auf dem Eis durch

(PresseBox) (Bensheim, ) .
- Suzuki Automobile ist exklusiver Partner des Eishockey-Teams Hamburg Freezers in der Deutschen Eishockey Liga (DEL)
- Team und Management steuern die Suzuki-Flotte sicher durch die Straßen der Elbmetropole
- Dynamische Markeninszenierung in der 13.000 Zuschauer fassenden "O2-World Hamburg"

Die höchste Spielklasse im deutschen Eishockey hat einen prominenten Neuzugang zu vermelden: Seit dem Saisonstart vor wenigen Spieltagen präsentiert sich Suzuki als exklusiver Automobilpartner der Hamburg Freezers.

In der neuen Sponsoren-Gemeinschaft bei den Hamburg Freezers besetzt Suzuki als Premiumpartner eine Topposition, mit der die Marke dynamisch und prominent ins Spiel gebracht wird. Suzuki begleitet das Team auf den Trikotärmeln der Spieler und nimmt auch in der Kulisse der beeindruckenden "O2-World Hamburg" eine zentrale Position ein. Bei ausverkauftem Haus verfolgen fast 13.000 begeisterte Zuschauer die Spiele der Freezers.

Das Suzuki-"Powerplay" nutzt dabei die Werbeplätze auf TV-Banden, auf den Unter-Eis-Werbeflächen hinter beiden Toren, auf den Pressewänden sowie auf allen offiziellen Werbemitteln des Clubs. Für noch mehr Lust auf die Suzuki-Kurvenstars sorgen TV-Spots auf dem großflächigen Videowürfel, mit dem das Freezers-Team die Zuschauer während der Spielunterbrechungen unterhält. Ein umfangreiches Ticketkontingent steht Suzuki für die Händlereinbindung zur Verfügung.

Spieler und Management der Freezers steuern die sportlich-dynamischen Suzuki-Modelle bereits seit einigen Wochen durch die Straßen der Elbmetropole. Die wendigen und trendigen Suzuki-Modelle bilden den offiziellen Fuhrpark der Mannschaft und der Geschäftsstelle. Alle Fahrzeuge sind mit speziellen Design-Elementen von Suzuki gestaltet: Sie tragen das Freezers-Logo sowie ein großes Suzuki-"S-Mark" und sorgen so für Aufmerksamkeit auf Hamburgs Straßen.

"Wir freuen uns sehr, mit Suzuki einen starken Partner gewonnen zu haben", sagt Michael Pfad, Geschäftsführer der Hamburg Freezers. "Suzuki passt als junge und sportliche Marke hervorragend zu uns - auch die Hamburg Freezers wollen die Menschen mit einem dynamischen und frischen Auftritt begeistern!"

Die Hamburg Freezers haben sich für die aktuelle Saison viel vorgenommen und sich dafür auch komplett neu positioniert. "Der neue sportliche Ansatz der Freezers stellt die Bedürfnisse der Zuschauer in den Mittelpunkt - dem fühlen wir uns sehr verbunden. Denn auch für uns geht es immer wieder darum, ehrliche und verlässliche Produkte für unsere Kunden anzubieten", erklärt Susanne Franz, Acting General Manager Marketing and Communication Automobile Germany.

"Hart, aber herzlich" ist das neue Motto, bei dem sich die Gegner schon mal "warm anziehen" sollen, wie das Management des Eishockey-Teams durchblicken lässt. Unter dem neuen Cheftrainer Stéphane Richer setzen die Hamburg Freezers auf viele junge Spieler und versprechen nicht mehr oder weniger als harten Sport mit vollem Einsatz und viel Action.

SUZUKI Deutschland GMBH

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Kalenderjahr 2009 als weltweit zehntgrößter Automobilhersteller 2,388 Millionen Fahrzeuge produziert (Stand: August 2010). Der Konzern, für den 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen. Im Geschäftsjahr 2009/2010 lag der Umsatz bei 2.469 Milliarden Yen (20,5 Milliarden Euro*). Mit einem operativen Betriebsergebnis von rund 79,37 Milliarden Yen (660 Millionen Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation auch im vergangenen Geschäftsjahr mit einem Plus abschließen. Die weltweiten Verkäufe umfassten unter anderem 2,35 Millionen Autos sowie 3,02 Millionen Motorräder und ATV. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 22 Ländern und Regionen.

Mit seinem "Way of Life!" steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Off-Road und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad und Marine. Mit rund 350 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Jahr 2009/2010 einen Umsatz in Höhe von rund 661 Millionen Euro. Suzuki zählt in Deutschland, dem härtesten Pkw-Markt der Welt, zu den wachstumsstärksten Automobilanbietern. Im Jahr 2009 wurden 59.198 Fahrzeuge zugelassen - über 60 Prozent mehr als im Vorjahr.

*Wechselkurs vom 10. Mai 2010: 1 Euro = 120,23 Yen

ESP® ist eine eingetragene Marke der Daimler AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.