SupplyOn AG erfüllt den vom VDA empfohlenen internationalen Sicherheitsstandard BS 7799

(PresseBox) (Hallbergmoos,, ) Der Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) empfiehlt seinen Mitgliedern, sich zum Informationsschutz und zur IT-Sicherheit am international anerkannten British Standard (BS) 7799 auszurichten. Die SupplyOn AG, Anbieter von Internet-Services für die Automobilindustrie, ist als derzeit weltweit einzige Automotive-Plattform nach diesem Standard zertifiziert und erfüllt damit höchste Sicherheitsanforderungen.

Informationsschutz in der Automobilindustrie Die zunehmend vernetzte Zusammenarbeit von Automobilherstellern, ihren Systementwicklern und Zulieferunternehmen auf nationaler wie internationaler Ebene führt zu einem ständigen Austausch hochsensibler Daten. Der VDA-Arbeitskreis „Integraler Informationsschutz mit IT-Sicherheit, Prototypenschutz und Risk-Management“ hat sich daher zusammengeschlossen, um einen allgemein anerkannten Anforderungsrahmen zum Informationsschutz für die deutsche Automobilindustrie zu definieren. Die Teilnehmer des Arbeitskreises aus den Unternehmen Audi, BMW, Bosch, DaimlerChrysler, Ford, Leoni, Magna Steyr, Opel, VW und ZF sind sich einig, dass der internationale Sicherheitsstandard BS 7799 die Sicherheitsanforderungen der Automobilindustrie in geeigneter Weise abdeckt.

Umfassende Qualität durch Betriebs- und Sicherheitskonzept Mit der uneingeschränkten Erteilung des Zertifikats durch die DQS GmbH wurde der SupplyOn AG bereits 2003 die Implementierung eines umfassenden Managementsystems zur Informationssicherheit und die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards in allen Unternehmensbereichen bestätigt. Das Betriebs- und Sicherheitskonzept berücksichtigt alle wesentlichen Aspekte der Unternehmens-, IT- und Datensicherheit sowie gesetzliche Rahmenbedingungen. Die Qualifizierung nach BS 7799 gewährleistet die Einhaltung definierter Prozesse sowie die optimale Integration veränderter gesetzlicher, technischer oder wirtschaftlicher Rahmenbedingungen in die Prozesse von SupplyOn. Zweimal im Jahr finden interne Audits statt, das externe Überwachungsaudit wird jedes Jahr wiederholt.

Schlüsselfaktor Sicherheit
Zertifizierte Sicherheit ist ein Thema, das sich in datenintensiven Branchen zum Schlüsselfaktor für Geschäftsbeziehungen entwickelt hat. „Verlässliche und hochsichere Geschäftsprozesse sind für unsere Kunden die grundlegende Bedingung“, erklärt Christian Stemmer, Chief Security Officer der SupplyOn AG. „Mit SupplyOn haben sie einen Partner, der höchste Sicherheitsstandards in der Entwicklung, im Hosting und im Betrieb erfüllt.“

SupplyOn AG

Die SupplyOn AG ist mit mehreren tausend Kunden aus über 70 Ländern der größte Anbieter von webbasierten Services für Supply-Chain-Management in der Automobil- und Fertigungsindustrie. Das Lösungsportfolio umfasst die Bereiche Einkauf, Entwicklung, Logistik, Finanzen sowie Qualität und ermöglicht eine transparente und effiziente Kommunikation mit Geschäftspartnern. Über SupplyOn wird ein Transaktionsvolumen von über 50 Milliarden Euro pro Jahr abgewickelt.

Das Unternehmen mit Sitz in Hallbergmoos bei München erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von mehr als 20 Millionen Euro.

SupplyOn zählt zu seinen Kunden namhafte Industrieunternehmen wie BERU, BMW, Bosch, Continental, Georg Fischer, Kautex, Hella, MANN+HUMMEL, Schaeffler, Schindler, Webasto und ZF. Weltweit setzen mehr als 75 Prozent der Top-100-Automobilzulieferer in der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern auf SupplyOn.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.