Sun Microsystems stellt GlassFish Portfolio vor

Neue Web-Plattform auf Basis des Open-Source-Application-Servers mit komplettem LAMP Stack

(PresseBox) (Kirchheim-Heimstetten, ) Sun Microsystems stellt heute GlassFish Portfolio vor, eine umfassende Web-Plattform auf Basis des quelloffenen Applikationsservers GlassFish. Die neue Plattform integriert bewährte Open-Source-Komponenten wie zum Beispiel Liferay Portal und fasst sie zu einer effizienten, skalierbaren Komplettlösung für geschäftskritische Webanwendungen zusammen. Unterstützte Sprachen sind unter anderem Ruby, PHP und Java. Zusätzlich bietet Sun eine breite Palette an Support und Services, vom einfachen Patch-Service bis hin zum erfolgskritischen Support rund um die Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sun.com/glassfish.

GlassFish Portfolio ist ab sofort unter flexiblen Lizenzmodellen ab 999,- US-Dollar pro Server erhältlich.

Das neue GlassFish Portfolio liefert hohe Leistung bei niedrigen Kosten. So bietet die Plattform laut SPECjAppServer 2004 Benchmark ein sieben Mal besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als vergleichbare Produkte auf dem Markt. Außerdem können im Vergleich zu proprietären Alternativen bis zu 90 Prozent der Kosten eingespart werden.

Die einzelnen Bestandteile von GlassFish Portfolio sind:

- Sun GlassFish Web Stack: Ein kompletter und vollständig integrierter LAMP Stack, der Tomcat, Memcached, Squid und Lighttpd enthält. Unterstützt werden PHP, Ruby und die Java Plattform.
- Sun GlassFish Web Space Server: Ein Web-Server auf der Basis von Liferay Portal, der den Aufbau und Betrieb von Portalen oder sozialen Netzwerken (Social Networks) erleichtert.
- Sun GlassFish ESB: Die quelloffene Enterprise Service Bus (ESB)-Plattform für serviceorientierte Architekturen (SOA) auf Abteilungs- oder Unternehmensebene verbindet neue und bestehende Anwendungen, um Web-Inhalte bereitzustellen.
- Sun Enterprise Manager: Die Software für Verwaltung und Überwachung des GlassFish Portfolio auf Unternehmensebene, inklusive Unterstützung für das Simple Network Management Protocol (SNMP).

GlassFish Portfolio in Kombination mit MySQL Durch die Kombination der beiden quelloffenen Angebote von Sun Microsystems, dem GlassFish Portfolio und der Datenbank MySQL Enterprise, erhalten Anwender eine umfassende Lösung aus einer Hand, auf deren Basis sie ihre Open-Source-Strategie aufbauen können. Beide Produkte sind von Sun in verschiedenen Lizenzmodellen zusammen mit Services und Support-Dienstleistungen erhältlich.

Als Add-on zum GlassFish Portfolio bietet Sun den Sun GlassFish Communications Server an. Das Open-Source-Projekt auf Basis des gemeinsam mit Ericsson entwickelten Project SailFin zielt auf die Bedürfnisse von Telekommunikationsdienstleistern ab und ermöglicht konvergierte Multimediaanwendungen wie etwa Voice over Internet Protocol (VoIP), Instant Messaging, Fernsehen per Internet (IPTV) oder interaktive Spielangebote.

Sun Microsystems GmbH

Sun Microsystems entwickelt Informationstechnologien für die globale Wirtschaft. Mit der Vision "The Network is the Computer" treibt Sun die Verbreitung des Internets voran und konzentriert sich auf offene Innovationen, Entwicklung von Communities sowie die Marktführerschaft bei Open Source. Sun ist in mehr als 100 Ländern vertreten. Mehr Informationen zum Unternehmen unter www.sun.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.