Akquisition der Pumpen-Firma Hidrotecar S.A. abgeschlossen

Ausbau der Aktivitäten im Wassergeschäft

(PresseBox) (Winterthur, ) Die angekündigte Akquisition der bisher im Privatbesitz befindlichen Pumpen-Firma Hidrotecar S.A. in Burgos, Spanien, wurde am 10. Januar 2012 abgeschlossen. Das akquirierte Unternehmen erzielte 2010 einen Umsatz von EUR 13 Millionen (rund CHF 16 Mio.) und beschäftigt etwa 50 Mitarbeitende. Mit dieser Akquisition fügt Sulzer Pumps dem Produktportfolio ergänzende Produkte hinzu und baut die Präsenz im attraktiven Wassergeschäft in Europa, dem Nahen Osten und Afrika aus.

Mit dieser Akquisition baut Sulzer Pumps seine Präsenz in Europa um einen neuen Standort für Produktion, Montage und Service aus, der vor allem Kunden im Wassermarkt in Europa, dem Nahen Osten und Afrika bedient. Zusätzlich ermöglicht die Transaktion Sulzer Pumps, die Präsenz im Ersatzteilmarkt für Kunden im Wassersegment weiter auszubauen.

Sulzer Pumps entwickelt und vertreibt weltweit Kreiselpumpen. Mit intensiver Forschung und Entwicklung auf den Gebieten Strömungsmechanik, prozessorientierte Produkte und Spezialmaterialien sowie zuverlässigem Service konnte die Division die führende Stellung in ihren Schlüsselmärkten behaupten. Die Kunden kommen aus den Branchen Öl und Gas, Kohlenwasserstoffverarbeitung, Energieerzeugung sowie Wasser und Abwasser. Ausserdem bedient die Division den Markt für Papier und Zellstoff und andere Industrien.

Sulzer AG

Sulzer wurde 1834 in Winterthur, Schweiz, gegründet und ist heute global an über 170 Standorten im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Oberflächentechnik tätig Die Divisionen nehmen weltweit eine Spitzenposition in ihren Kundensegmenten ein. Dazu gehören unter anderem die Branchen Öl und Gas, Kohlenwasserstoff verarbeitende Industrie, Energieerzeugung, Wasser und Abwasser, Automobil und Luftfahrt.

www.sulzer.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.