SULO-Systemhaus Envicomp forciert Wachstumsstrategie und verlagert Sitz nach Herford

(PresseBox) (Herford/Bielefeld, ) Envicomp Systems, marktführend bei technischen Systemlösungen für die Entsorgungswirtschaft aus einer Hand, verlagert im Rahmen ihrer Wachstumsplanung und des größeren Flächenbedarfs ihren Sitz von Bielefeld nach Herford ins Stammhaus der SULO-Gruppe.

"Der neue Standort schafft in zweierlei Hinsicht Synergien: Zum einen ermöglicht er eine noch engere Anbindung an die Entwicklung neuester Behältersysteme und damit eine engere Verzahnung zwischen Produktion und modernster IT-Technik. Zum anderen können wir in Herford die erforderlichen Räumlichkeiten bereitstellen, angepasst an die wachsende Envicomp-Mannschaft", erklärte Dr. Eric Bernhard, Vorsitzender der Geschäftsführung der SULO Gruppe und Mitglied im Executive Committee von Plastic Omnium Environnement.

Neben einer deutlichen Verstärkung des Vertriebs im Inland werde durch zusätzliche Personalkapazitäten am Standort der SULO-Muttergesellschaft Plastic Omnium in Frankreich auch der internationale Absatz für die Envicomp gestärkt. Bernhard: "Durch die enge Kooperation unserer Unternehmen optimieren wir die maßgeschneiderten Angebote für unsere Kunden in den Kommunen und in der privaten Entsorgungswirtschaft immer weiter. Die zunehmende Technisierung und Vernetzung und unsere Dienstleistungen aus einer Hand erleichtert ihnen die Arbeit und macht Entsorgungsprozesse, Abfallmengen und Kostenstrukturen transparent."

Envicomp ist das IT-Systemhaus der SULO Gruppe und zählt mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Abfallwirtschaft zu den europäischen Marktführern mit den meisten Erfahrungen und Kenntnissen bei der Installation von Identifikations- und Wiegesystemen. Das Unternehmen arbeitet für eine Vielzahl kommunaler wie privater Entsorgungsunternehmen in ganz Europa. "Unsere Lösungen sparen den Kommunen viel Geld und geben ihnen finanzielle Spielräume in Zeiten schwieriger Haushaltslage zurück", erläutert Bernhard die Vorteile der kombinierbaren Angebote von SULO und Envicomp.

Die Envicomp-Produkte sind Soft- und Hardwarelösungen für das Management der Bereiche Entsorgung, Tourenplanung, Identifizierung und Verwiegung:

- Maßgeschneiderte Softwarelösungen zur Verwaltung von Leerungen, Behältern und diesbezüglichen Daten. Berechnung und Erstellung von Gebührenbescheiden nach dem Verursacherprinzip.

- Ein Erfassungs- und Analysesystem zur Aufbereitung von Fahrzeugbetriebs- und Tourendaten. Effektive Planung von Touren auf Basis realer Daten.

- Automatische Erfassungssysteme für jede Art von Behältern und verschiedene Entsorgungsfahrzeuge mit individuellem Hard- und Software-Angebot zur Verwaltung und Auswertung.

- Wiegesysteme zur Erfassung und Auswertung des Abfallgewichts. Dynamische Verwiegung ohne Zeitverlust. Leistungsfähige Software zur Weiterverarbeitung der gesammelten Daten.

SULO GmbH

Die SULO Gruppe mit ihrem Hauptsitz in Herford umfasst ein breites Tätigkeitsspektrum: Angefangen bei der Produktion von Entsorgungssystemen der SULO Umwelttechnik und der Herstellung von Industrieverpackungen der SULO Emballagen über die Logistikdienstleistungen der Westfalia bis hin zur Envicomp, einem für Lösungen im Entsorgungsbereich führenden IT-Systemhaus. Die Muttergesellschaft der SULO Gruppe, der französische Konzern Plastic Omnium, erwirtschaftete 2009 mit über 13.000 Mitarbeitern an rund 90 Standorten weltweit einen Umsatz von rund 2,5 Mrd. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.