Sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze für Fachleute

(PresseBox) (Zürich, ) Wer gut ausgebildet ist, sich stetig weiterbildet und bereit ist mehr zu leisten als andere, trifft in den Gebäudetechnik-Branchen auf sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze. In den Medien kolportierte Aussagen, dass für 2011 generell fünfstellige Lohnsummen gefordert und bezahlt werden können ist allerdings eine grobe Verzerrung der Tatsachen.

Dem Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband suissetec ist im Bezug auf die branchenüblichen Löhne eine differenzierte Betrachtungsweise wichtig: Gemäss Lohnrechner des Bundesamts für Statistik (Sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze für Fachleute Wer gut ausgebildet ist, sich stetig weiterbildet und bereit ist mehr zu leisten als andere, trifft in den Gebäudetechnik-Branchen auf sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze. In den Medien kolportierte Aussagen, dass für 2011 generell fünfstellige Lohnsummen gefordert und bezahlt werden können ist allerdings eine grobe Verzerrung der Tatsachen. http://www.lohnrechner.bfs.admin.ch) bewegt sich das übliche Salär eines 35-jährigen Sanitärinstallateurs ohne Kaderfunktion im Raum Zürich bei rund CHF 6'200 (Annahme: Abgeschlossene Berufslehre, 15 Dienstjahre).

Dass das Lohnniveau ein ansprechendes ist, zeigen Vergleichszahlen des Bundesamts für Statistik: Bereits im ersten Jahr nach der Lehre verdient ein Installateur im Ausbaugewerbe besser als ein Jurist ein Jahr nach Studienabschluss. Bei Kaderleuten mit solider Aus- und umfassender Weiterbildung - zum Beispiel einer Meisterprüfung - sind die Löhne selbstverständlich auch in der Gebäudetechnik höher angesiedelt. Allerdings handelt es sich dabei um einen Bruchteil der in diesen Branchen tätigen Arbeitskräfte.

Ein Faktum ist, dass in den Gebäudetechnik-Branchen derzeit eine Knappheit an guten Fachleuten herrscht. Das zeigt, dass hier auch während Zeiten schlechter Konjunkturlage sichere Arbeitsplätze zu finden sind. Zudem sind die beruflichen Perspektiven durchwegs positiv: Wer als Sanitär- oder Heizungsinstallateur/in, Spengler/in oder Lüftungsanlagenbauer/in tätig ist hat grosse Aufstiegschancen und interessante Karrieremöglichkeiten. Grundbedingung ist allerdings eine solide Ausbildung, stetige Weiterbildung und die Bereitschaft mehr zu leisten als andere.
www.suissetec.ch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.