SÜSS MicroTec AG beschließt Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht aus genehmigtem Kapital

(PresseBox) (Garching b. München, ) Die im Prime Standard der Deutschen Börse AG notierte SÜSS MicroTec AG (Geschäftsanschrift: Schleissheimer Strasse 90, 85748 Garching; ISIN: DE0007226706) teilt heute ihre Absicht mit, eine Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht aus genehmigtem Kapital durchzuführen. Der Vorstand der SÜSS MicroTec AG hat am 10.05.2010 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom 10.05.2010 beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von zurzeit 17.019.126,00 Euro, das eingeteilt ist in 17.019.126 auf den Inhaber lautende Stammaktien mit einem rechnerischen Nennwert von je 1,00 €, um einen Betrag von bis zu 1.701.912,00 Euro auf bis zu 18.721.038,00 Euro gegen Bareinlagen zu erhöhen.

Ausgegeben werden sollen bis zu 1.701.912 auf den Inhaber lautende Stammaktien mit Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2010. Das Bezugsrecht der Aktionäre wird aufgrund der Ermächtigung in § 5 Abs. 2 Satz 4 der Satzung ausgeschlossen. Die bis zu 1.701.912 neuen Stammaktien werden im Wege des beschleunigten Bookbuilding- Verfahrens deutschen und internationalen institutionellen Investoren angeboten.

Die Mittel aus der Kapitalerhöhung sollen zur Finanzierung des weiteren Wachstums und für die Refinanzierung der erworbenen Anteile an der HamaTech APE GmbH & Co. KG verwendet werden.

Die Frankfurter Investmentbank equinet AG fungiert bei der Transaktion als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.