Neue Weiterbildung "Vibrationstraining" ab Oktober beim IST

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Vibrationstraining ist mittlerweile vom Trend zum festen Bestandteil der Fitness- und Gesundheitsbranche geworden. Ab Oktober bietet das IST-Studieninstitut Trainern, die ihre Kunden kompetent beim Training an Vibrationsgeräten anleiten möchten, eine neue zweimonatige A-Lizenz an.

Die Vorteile des Vibrationstrainings - optimalerweise in Kombination mit konventionellem Gerätetraining angewandt - überzeugen immer mehr Trainierende. Gerade die in der Regel kürzeren Trainingseinheiten sind für viele reizvoll. Das Angebot von Vibrationstraining nimmt deshalb zu - ob im Gesundheitssport, beim Präventions- und Rehabilitationstraining, im Leistungssport, bei der Gewichtsreduktion oder im Personal Training. Hierzu sind aber entsprechend ausgebildete Trainer notwendig.

Deshalb bietet das IST-Studieninstitut ab Oktober 2010 erstmals die Weiterbildung "Vibrationstraining (IST)" an. Dieser zweimonatige Lizenzkurs bereitet die Teilnehmer zielgerichtet darauf vor, abwechslungsreiche Trainingseinheiten auf Vibrationsgeräten durchzuführen. Sie lernen Vor- und Nachteile gegenüber konventionellem Gerätetraining kennen, erfahren, wie sie Trainingspläne erstellen, in denen sie beide Trainingsmöglichkeiten sinnvoll miteinander verbinden, und wie man Vibrationstraining vermarkten kann.

Die Präsenzphasen dieser Weiterbildung finden beim IST-Bildungspartner VibroGym in Köln statt. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen neben der A-Lizenz zusätzlich noch das "VibroGym-Mastertrainer"-Zertifikat.

Weitere Informationen zu dieser Weiterbildung gibt es unter der deutschlandweit kostenfreien Rufnummer 0800-4780800 oder www.ist.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.