Weinevent in der Mensa des Studentenwerkes

(PresseBox) (Siegen, ) "Wenn eine Veranstaltung sehr gut angenommen wird, besteht kein Grund, sie nicht zu wiederholen", stellt Detlef Rujanski, Geschäftsführer des Studentenwerkes Siegen fest. Nach 3 Jahren veranstaltete das Studentenwerk kürzlich in Zusammenarbeit mit dem "Siegerländer Weinkonvent e. V." noch einmal ein Weinevent.

140 Mitglieder aus dem Siegerland und ganz Deutschland zählt inzwischen die weinkulturelle Gemeinschaft "Siegerländer Weinkonvent". Weininteressierten bei Veranstaltungen und im Gespräch Wissenswertes über Wein und Weinkultur zu vermitteln, so lautet das Motto des seit über 30 Jahre bestehenden Vereins. Einige Mitglieder sind vom Deutschen Weininstitut, DWI, anerkannte Volkshochschul-Dozenten für Weinseminare. Darauf ist der Verein besonders stolz.

Die Idee: Der Siegerländer Weinkonvent wählt die passenden deutschen Weine zu einem Schlemmermenü, "all inclusive" und zubereitet von den Mensa-Köchinnen und -Köchen. Das Menü ließ Gutes erahnen: Frischer Flammkuchen mit Tafelspitzsülze und Sauerrahm, Riesling-Schaumsüppchen mit Forellenmus im Schiffchen, Saumagen auf Kartoffelplätzchen mit Weinapfel, Entenbrust. Ein süßer Nachtisch rundete das Menü ab: Weincreme und Schokoladenmousse. Und: Pfälzer Wein wurde ausgeschenkt. Die Pfälzische Weinkönigin 2008/2009, Patricia Frank aus Bockenheim an der Weinstraße, 23 Jahre jung, kam eigens angereist, um die Pfalz und den Wein zu repräsentieren. Als richtiges "Pfälzer Mädel" studiert Patricia Frank nach einer absolvierten Winzerlehre an der Fachhochschule in Geisenheim "Internationale Weinwirtschaft". Als Weingräfin Patricia I des Leininger Landes 2007/2008 konnte sie bereits "hoheitliche Erfahrungen" sammeln. Munter und charmant plauderte die junge Weinkönigin über ihre pfälzer Heimat, den Weinanbau, die Weinsorten und die Winzerfeste und ließ die Gäste des Schlemmerabends von den Weinproben der Pfälzer Weiß- und Rotweine kosten. Denn "den richtigen Wein zum passenden Menügang auszuwählen, darin liegt die Kunst eines kulinarisch gelungenen Abends", erklärt Rolf Heinrich, Kellermeister des Siegerländer Weinkonvents, der die Weinproben zusammen gestellt hatte.

"Wir suchen immer nach Möglichkeiten", erzählt Wolfgang Narjes, Konventspräsident, "deutsche Weine in geeignetem Rahmen zu präsentieren. Eine UNI-Mensa dafür zu wählen, ist eher ungewöhnlich, aber angesichts der hohen Qualität der Mensaküche und der guten Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk, absolut richtig."

"Das erste Weinevent im Jahr 2006 haben wir mit dem Wein- und Sektgut Wasem, ansässig in der Pfalz, durchgeführt", berichtet Detlef Rujanski. "Es freut uns, dass der Siegerländer Weinkonvent in diesem Jahr unser Partner ist".

Ein gelungener Abend für die 70 geladenen Gäste. Alles war stimmig, der Wein vorzüglich, das Schlemmermenü köstlich. Und da es in Deutschland noch mehr Weinanbaugebiete gibt, bleibt die Hoffnung auf eine Neuauflage des Weinevent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.