Stader Tageblatt virtualisiert Server mit Stratus Avance

(PresseBox) (Eschborn, ) Mit der Virtualisierungslösung Stratus Avance konnte das Stader Tageblatt die Verfügbarkeit seiner unternehmenskritischen Server auf 99,99 Prozent erhöhen. Die Lösung ließ sich ohne Aufwand implementieren und ist erheblich kostengünstiger als alle Alternativen.

Das Stader Tageblatt ist mit einer Auflage von über 32.000 Exemplaren führende Tageszeitung im Gebiet Landkreis Stade, Buxtehude und Unterelbe. Die Zeitung wollte die Verfügbarkeit seiner Server, insbesondere des Mailservers Microsoft Exchange, erhöhen, um eventuellen Betriebsunterbrechungen vorzubeugen. Gleichzeitig sollten die vorhandenen Anwendungsserver in einem virtualisierten System konsolidiert werden.

Mit Stratus Avance konnte die Zeitung nun beide Ziele erreichen. Stratus Avance ist eine Software-Lösung, die zwei Standard-x86-Server - auf Basis der Open-Source-Virtualisierungs-Software XenServer - zu einem hochverfügbaren, virtualisierten System verbindet. Stratus Avance installiert auf den beiden physischen Servern automatisch einen gemeinsamen "logischen" Server, auf dem sich dann beliebig viele virtuelle Server einrichten lassen. Mit Avance erreichen die Server des Stader Tageblatts eine Verfügbarkeit von über 99,99 Prozent, was einer durchschnittlichen Ausfallzeit von etwa einer Stunde pro Jahr entspricht.

Da Stratus Avance zwei getrennte physische Server verwendet, konnte das Stader Tageblatt die Server in getrennten Räumen unterbringen und damit die Betriebssicherheit zusätzlich erhöhen. Besonders wichtig war für die Zeitung, die nur über eine kleine IT-Abteilung verfügt, dass sich die Lösung problemlos und schnell installieren lässt und außerdem im laufenden Betrieb keine aufwendige Administration erfordert.

"Stratus Avance bietet uns genau die Kombination von Virtualisierung und hoher Verfügbarkeit, nach der wir gesucht haben", sagt Walter Hoffmann, IT-Leiter beim Stader Tageblatt. "Dabei ist diese Lösung auch vom Preis her interessant - die Alternativen hätten uns 40 bis 50 Prozent mehr gekostet."

Stratus Technologies GmbH

Stratus Technologies, Inc. mit Firmensitz in Maynard, Massachusetts, USA, bietet weltweit fehlertolerante Serversysteme und die dazu gehörenden Dienstleistungen an. Die Server von Stratus verwenden Standard-Technologien, sie arbeiten mit Intel-Prozessoren und mit gängigem Windows- oder Linux-Betriebssystem. Stratus Avance ist eine Software-Lösung, die mittels Virtualisierung aus zwei Standard-Servern eine hochverfügbare Plattform macht. Damit bietet Stratus Avance insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen einen kostengünstigen Einstieg in die Hochverfügbarkeit. Der deutsche Hauptsitz von Stratus ist in Eschborn.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.