StorageTek setzt neue Maßstäbe für Tape-Laufwerke Vorstellung des T10000 Tape-Laufwerk auf Forum 2005

(PresseBox) (Eschborn, ) Sun Microsystems und Storagetek, die Experten für Storage Services und Solutions, stellten auf dem FORUM 2005 in Washington das neue T10000 Tape-Laufwerk vor. Dieses Laufwerk ist das erste Modell einer neuen Generation. Es ist mit Abstand das schnellste und leistungsfähigste Tape-Laufwerk im StorageTek high-end Produktportfolio und passt sich nahtlos in die Information Lifecycle Management Strategie ein.
Das Speichervolumen von 500 Gigabyte (native) und der Datendurchsatz von 120 Megabyte pro Sekunde prädestiniert das T10000 für sehr datenintensive Anwendungen. Besonders zeitkritische Anwendungen können mit einer speziellen 120 Gigabyte Cartridge schnellere Zugriffszeiten erreichen. Für die Zukunft sind weitere Modelle mit einem Speichervolumen von bis zu einem Terabyte auf ein und der selben Cartridge in Planung. Mit dem T10000 erhöhen Kunden deutlich ihre Sicherheit und Flexibilität und können gleichzeitig ihre IT-Budgets optimieren.

Das neue StorageTek Flaggschiff T10000 bietet 250 Prozent mehr Speichervolumen und rund 400 Prozent schnellere Datendurchsätze als das bisher leistungsfähigste StorageTek Tape-Laufwerk T9940B. Mit den Fibre Channel und FICON Dual Port-Anbindungsmöglichkeiten können Unternehmen die Kapazität und Geschwindigkeit den aktuellen und künftigen Anforderungen in Mainframe oder Open Systems-Umgebungen problemlos anpassen. In Verbindung mit den high-end Tape Libraries StreamLine SL8500 oder L1400 sind datenintensive und zeitkritische Anwendungen - wie beispielsweise in der digitalisierten Radiologie (Healthcare), beim Rundfunk (TV/Radio) oder in der Filmindustrie - schnell und sicher realisierbar. Auch extremste Anforderungen im Bereich der Forschung sind für das T10000 kein Problem.
Derzeit befinden sich die ersten T10000 Tape-Laufwerke beim CERN (European Organization for Nuclear Research) in Genf im Test. Das weltweit größte Forschungszentrum für Teilchenphysik hat schon in der Vergangenheit Experimente mit Teilchenkollisionen durchgeführt, die innerhalb von wenigen Sekunden viele Gigabyte an Daten erzeugen. Diese Daten wurden seither auf StorageTek Powderhorn Tape Libraries mit T9940 Laufwerken gespeichert.
Künftige Experimente werden noch weitaus mehr Daten erzeugen. Heute ist rund ein Prozent des weltweiten Datenvolumens bei CERN gespeichert. Ab 2007 wird CERN rund 15 Petabyte an zusätzlichen Daten pro Jahr erzeugen.

„Das neue T10000 ist das Resultat unserer konsequenten Weiterentwicklung der Tape-Technologie und wurde in enger Zusammenarbeit und auf Basis der Anforderungen und Wünsche unserer Kunden entworfen. Es gibt eine breite Palette an Anwendungsmöglichkeiten und wir haben schon jetzt vielfache Anfragen von Kunden. Das T10000 ist unser neues Flaggschiff und repräsentiert das erste Produkt einer ganzen Serie von neuen Tape-Laufwerken“, sagt Joachim Erb, Product Marketing Manager Automated Tape Solutions bei StorageTek.

Storage Technology GmbH

Am 30. August 2005 gaben die StorageTek Aktionäre grünes Licht für die Fusion mit SUN Microsystems, um ein global führendes Unternehmen in den Bereichen Network Computing und Data Management zu schaffen. SUN ist seit über 23 Jahren ein führendes Unternehmen im Bereich Network Computing, StorageTek hält die selbe führende Rolle seit über 35 Jahren in den Umfeldern Speicherprodukte und Speicherservices. Durch das gemeinsame Portfolio profitieren Kunden von SUN StorageTek, indem sie sämtliche Produkte und Services beider Unternehmen konsolidiert aus einer Hand erhalten. Weitere Informationen sind unter www.storagetek.de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.