Panasonic und Stollmann präsentieren neues NFC- Modul

Stollmann und Panasonic zeigen auf der CeBIT und auf der embedded world ihr neues NFC-Modul

(PresseBox) (Hamburg, ) Panasonic Electronic Devices Europe und Stollmann haben zusammen ein neues NFC-Modul entwickelt. NFC vereinfacht die Benutzung von drahtlosen Geräten für Mobile Payment, Ticketing, Simple Pairing und wird derzeit von allen Herstellern in Mobiltelefone integriert. Dadurch wird ab 2009 eine starke Nachfrage nach Peripheriegeräten mit NFC erwartet. Das Modul ist für eine Vielzahl von NFC-Anwendungen und Geräten ausgelegt und beinhaltet einen kompletten NFC Protokoll-Stack. Die von Stollmann entwickelte Software beinhaltet die NFC Forum-Standards und bietet zusätzlich Support für bereits existierende Anwendungen auf Basis bestehender RFID-Lösungen.

Interessenten für zukünftige kontaktlose Anwendungen wie mobiles Bezahlen mit dem Handy, Ticketanwendungen oder Sicherheitslösungen, können auf der CeBIT und auf der embedded world bei Stollmann das Modul sehen und weitere Informationen erhalten.

Panasonic Electronic Devices Europe GmbH

Die Panasonic Electronic Devices Europe GmbH verfügt in Europa über alle wichtigen Pfeiler eines modernen Elektronikunternehmens: Forschung, Entwicklung, Design und Fertigung - alles aus einer Hand.

Der Standort in Lüneburg (nahe Hamburg) mit den beiden Einheiten "R&D Center" und "Technology Center" liefert Ihnen neben der fachlichen Qualifikation auch die notwendige Kunden- und Marktnähe. Das "Manufacturing Center" in der Slowakei bietet optimale Fertigungsstrukturen und ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis.

Telit Wireless

Stollmann ist einer der führenden Anbieter von Standard- und Lizenzprodukten für Kommunikations-Technologien wie ISDN, Bluetooth und NFC mit Sitz in Hamburg. Wir entwickeln mit 44 Mitarbeitern Module, Protokollstacks und Referenzdesigns.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.