Klick-Tipps.net: Finalist in europaweitem Wettbewerb

Angebot für kinderfreundliches Internet gewürdigt

(PresseBox) (Mainz, ) Das Projekt Klick-Tipps.net hat es von 120 Bewerbern in die Endrunde um den eLearning Award eureleA 2009 geschafft. Mit dem Preis zeichnet eine fachkundige Jury seit 2004 europaweit herausragende Beispiele für das Lehren und Lernen mit digitalen Medien aus. Organisiert wird der Wettbewerb alljährlich vom Institute for Computers in Education an der Hochschule Karlsruhe. Am 6. März werden die Finalisten auf der CeBIT präsentiert und die Sieger gekürt.

Das Internet bietet viele spannende Seiten für Kinder. Diese müssen allerdings erst lernen, mit dem Internet umzugehen und Gefahren zu erkennen. Hier setzt das Projekt Klick-Tipps.net an. Das Kooperationsprojekt von jugendschutz.net und der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest empfiehlt gute Kinderangebote im Internet und verlinkt diese an vielen Stellen, so dass ein sicherer Surfraum für Kinder entsteht. Die Inhalte werden von Medienpädagogen in Zusammenarbeit mit einer Kinderredaktion recherchiert und jede Woche aktualisiert. Die Klick-Tipps bieten Kindern aktuelle Nachrichten, Infos, Spiele, Mitmachangebote und vieles mehr.

Eltern können das Portal als Startseite einrichten, so dass der Nachwuchs gleich beim Start ins Netz auf kindgerechten Seiten landet. Lehrkräfte finden auf Klick-Tipps.net Ideen zur Unterrichtsvorbereitung oder Anregungen für eine Internet-AG.

Das Plus: Die Klick-Tipps lassen sich kinderleicht in andere Internetauftritte einbinden. Mittels I-Frame oder RSS-Feed können Webseitenbetreiber die Tipps in ihren Auftritt integrieren und in Größe und Farbe ihrem Corporate Design anpassen. Einmal eingerichtet aktualisieren sich die Klick-Tipps jede Woche automatisch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.