Bundespräsident Christian Wulff übernimmt Schirmherrschaft über den Stifterverband

(PresseBox) (Essen/Berlin, ) Bundespräsident Christian Wulff hat wie alle seine Amtsvorgänger die Schirmherrschaft über den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft übernommen. "Der Stifterverband steht für gelebte Verantwortung und ist ein wichtiger Begleiter und Wegbereiter der Entwicklung von Bildung und Wissenschaft in Deutschland", so der Bundespräsident. Im Stifterverband engagiert sich die Wirtschaft gemeinsam mit Stiftungen und Privatleuten für Wissenschaft und Bildung in Deutschland. Spenden und Stiftungserträge von jährlich zwischen 120 und 150 Millionen Euro machen den Stifterverband zum größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland. "Die Wertschätzung des Bundespräsidenten ist für den Stifterverband und seine Mitglieder höchster Ansporn und Ermutigung. Wir werden in unserem gesellschaftlichen Engagement nicht nachlassen und wollen uns des Vertrauens würdig erweisen", sagte Stifterverbandspräsident Arend Oetker.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.