Berührungslos schalten: Baureihe EEx RC M20 wird erweitert / Ex-Magnetsensor mit Rastfunktion

(PresseBox) (Löhne, ) In stark verschmutzten Umgebungen oder aber dort, wo besondere Hygiene-Anforderungen zu erfüllen sind, empfiehlt sich der Einsatz von Magnetsensoren als Alternative zu elektromechanischen Positionsschaltern. Denn diese berührungslos wirkenden Schaltgeräte lassen sich aufgrund ihrer glatten Oberflächen von Sensor und Betätigungsmagnet sehr gut reinigen. Zudem können sie geschützt hinter nichtmagnetischen Abdeckungen untergebracht werden, so dass der Konstrukteur die Arbeitsflächen der Maschine hygienegerecht ohne Schmutzkanten oder Aussparungen gestalten kann.

Für diese Anwendungsfälle hat steute die Magnetsensor-Baureihe EEx RC entwickelt, die jetzt um ein neues Familienmitglied erweitert wird. Der EEx RC 20 sr ergänzt die Magnetsensoren mit 20 mm Durchmesser, die einen Reedkontakt als Schaltelement nutzen und dank ihres vernickelten Messinggehäuses (alternativ ist eine NiRo-Ausführung lieferbar) auch unter rauen Umgebungsbedingungen eine lange Lebens¬dauer aufweisen.

Diese robusten, vielseitigen Magnetsensoren haben sich ihr Einsatzgebiet in explosionsgefährdeten Bereichen erobert. Jetzt ist ihr Anwendungsbereich nochmals größer, denn es steht eine Variante mit Rastfunktion zur Verfügung. Wenn der EEx RC 20 sr – so heißt das neue Gerät – einmal den Magneten anfährt und dadurch der Reedkontakt betätigt wird, schaltet der Sensor jeweils in die andere Schaltstellung und nimmt erst dann wieder die vorherige Schaltstellung ein, wenn der Reedkontakt ein zweites Mal betätigt wird. Dabei können – in Abhängigkeit vom eingesetzten Magneten – hohe Schaltabstände von bis zu 60 mm erreicht werden.

Der EEx RC 20 sr ist er für den Einsatz in Zone 1 und 2 (Gas-Ex) bzw. Zone 21 und 22 (Staub-Ex) geeignet; er verfügt über eine entsprechende EG-Baumuster¬prüfbe¬scheinigung gemäß ATEX-Richtlinie 94/9/EG. Zur EEx RC-Familie gehören auch Magnetsensoren und sicherheitsgerichtete Magnetsensoren in Zylinderbauform mit Durchmessern von 13,5, 15 und 30 mm.

steute auf der SPS/ IPC/ DRIVES 2005: Halle 7, Stand 591

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.