KBC unterstützt seine Wachstumsstrategie in Mitteleuropa mit Sterling Managed File Transfer

Europäische Banken- und Versicherungsgruppe verbessert die Integration seiner internationalen Niederlassungen durch neuen Kommunikationsstandard und Überwachung von Dateiübertragungen

(PresseBox) (Amsterdam, ) Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat auf der Fachmesse Sibos bekannt gegeben, dass die KBC GROUP NV, eine führende europäische Banken- und Versicherungsgruppe, mit Sterling Managed File Transfer (MFT) die marktführende Lösung für sichere Datenübertragung implementieren wird, um einen eigenen Kommunikationsstandard für die Dateiübertragung zu etablieren.

KBC ist eine Banken- und Versicherungsgruppe, die hauptsächlich Kunden aus dem Einzelhandel, kleine und mittlere Firmen sowie Unternehmen aus dem Midcap-Segment betreut. Nachdem KBC in den vergangenen Jahren durch Akquisitionen in Mitteleuropa gewachsen ist, hat das Unternehmen Ende 2009 angekündigt, sich auf seine Kernkompetenzen im Banken- und Versicherungsbereich zu konzentrieren. Entsprechend bietet KBC seinen Kunden Bank- und Versicherungsprodukte über seine Vertriebskanäle in Belgien und in der Tschechischen Republik, in der Slowakei, in Ungarn, Polen und Bulgarien an. Daher war das Unternehmen auf der Suche nach einer leistungsfähigen MFT-Lösung als Basis für einen eigenen konzerninternen Dateiübertragungsstandard. Darüber hinaus sollte die Lösung auch für Geschäftspartner den kostengünstigen Datenaustausch mit KBC ermöglichen. Nach einem umfassenden Evaluierungsprozess entschied sich KBC für die robuste MFT-Lösung von Sterling Commerce, um die Kommunikation im gesamten Konzern zu standardisieren. Dabei wurden die Anforderungen der Partner in Mitteleuropa berücksichtigt und integriert, um beispielsweise den Datentransfer für Bank- und Versicherungsvorgänge, Rechnungen und Zahlungsinformationen abzuwickeln.

Sterling MFT ermöglicht das zentralisierte Management einer ursprünglich komplexen Kombination aus Legacy-Software, Patches und systeminternem Datenverkehr. Die Lösung unterstützt die gesamte Datenübertragung des Unternehmens - von KBC-internen Dateiübertragungen für Order- und Zahlungsvorgänge sowie personenbezogene Informationen bis zur Verteilung von Software und Dateiübertragungen für Backend-Prozesse auf mehr als eintausend Servern. Das System verarbeitet täglich ein Datenvolumen von mehr als einem Terabyte und etwa 100.000 Dateien.

"Wir haben uns für die MFT-Lösung von Sterling Commerce entschieden, um unsere Kommunikation in der gesamten Gruppe und in unseren kritischen Geschäftsbereichen zu unterstützen", kommentiert Tom Verbruggen, ICT Senior Team Leader bei KBC. "Mit Sterling MFT konnten wir eine Umgebung aufbauen, die eine sichere und kontrollierte Dateiübertragung innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe ermöglicht. Damit verfügen wir nun über eine solide IT-Infrastruktur für die Umsetzung unserer Geschäftsstrategie."

"Das Beispiel von KBC zeigt, wie die Kombination einer durchdachten Geschäftsstrategie mit einem intelligenten IT-Konzept beträchtliche Wettbewerbsvorteile schaffen kann", erläutert Jim Gahagan, Global Financial Services Industry Executive bei Sterling Commerce. "Diese Implementierung verdeutlicht zudem, wie wichtig die Informationstechnologie für Unternehmen ist, wenn es darum geht, den optimalen Service für Kunden, Mitarbeiter und Partner bereitzustellen."

Sterling Commerce präsentiert seine Lösungen auf der Sibos 2010 in Amsterdam am Stand C216.

Sterling Commerce GmbH

Sterling Commerce, ein IBM Unternehmen, unterstützt Unternehmen weltweit dabei, die Geschäftsabläufe in ihrem dynamischen Geschäftsnetzwerk durch innovative Lösungen für den Vertrieb und die Auftragserfüllung (Selling and Fulfillment) und für die nahtlose und sichere Integration mit Kunden, Partnern und Lieferanten zu verbessern. Weitere Informationen unter http://www.sterlingcommerce.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.