Telekommunikationsbranche wächst dreidimensional

(PresseBox) (Hamburg, ) 3D-Brillen als Ergänzung zum Handy-Display. So verspricht sich die Telekommunikationsbranche signifikante Wachstumsimpulse. Die Technik soll vor allem das Geschäft mit Mobile TV und Handy-Spielen massiv vorantreiben. Die Videobrillen steigern das Zuschauererlebnis und machen zudem Schluss mit dem begrenzten Anzeigeformat der Handybildschirme. Gekoppelt an ein modernes Smartphone kann der Nutzer unterwegs Kinofilme, TV-Programme und Spiele im Großformat und dreidimensional abrufen. Business-Lösungen liegen ebenfalls bereits in den Schubladen der Anbieter. Denkbar sind unter anderem virtuelle Konferenzen per 3D-Brille und Mobiltelefon. Bis 2015 werden 3D-Dienste Marktstandard sein, so eine aktuelle Markteinschätzung von Steria Mummert Consulting.

"Die Erfolgsgeschichte des Handy als Kommunikationsplattform hängt stark davon ab, wie die Anbieter das Problem der begrenzten Fläche für die Bedienung und die Bildausgabe lösen", erklärt Rolf Loschek, Telekommunikationsexperte von Steria Mummert Consulting. Die Touchscreen-Technik der neusten Smartphone-Generation hat die Bedienung der Geräte bereits deutlich vereinfacht. "3D-Brillen überbrücken nun das Problem der begrenzen Bildausgabe und beenden das Mäusekino", so Loschek. Auf zwei LCD-Bildschirmen bekommen beide Augen jeweils ein räumlich erscheinendes Bild zu sehen. Der Sound kommt aus den integrierten On- Ear-Lautsprechern. Gleichzeitig schont die Technik die Akkus der Mobiltelefone, ein weiteres K.O.-Kriterium für den Erfolg künftiger Handytechnik: Alternativ-Lösungen mit großen Displays sind dagegen Stromschlucker und konnten sich deshalb nicht durchsetzen.

Die Netzwerktechnologie stellt dagegen kein Hindernis mehr dar, um virtuelle Stadtführungen und 3D-Fernsehen per Handy zum Durchbruch zu verhelfen. Schnelle mobile Breitbandnetze sind durch den Aufbau der so genannten Long-Term-Evolution-Netze (LTE) gesichert. Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit pro Sekunde werden abhängig von der Nutzung verteilt.

Die synchrone Übertragung von Sound und Video lässt sich damit künftig über jeden einigermaßen stabilen Internet-Zugang, qualitativ hochwertig umsetzen.

Sopra Steria GmbH

Steria Mummert Consulting zählt zu den zehn führenden Anbietern für Management- und IT-Beratung im deutschen Markt und bietet Business-Services, die unter Einsatz modernster Informationstechnologie Unternehmen wie Behörden ein effizienteres und profitableres Arbeiten ermöglichen. Als Teil der Steria Gruppe verbindet das Unternehmen die tiefgehende Kenntnis der Geschäftsmodelle seiner Kunden mit einer umfassenden internationalen Expertise in IT und Business Process Outsourcing. So gelingt es Steria Mummert Consulting, den Herausforderungen seiner Kunden mit innovativen Lösungen zu begegnen.

Durch seinen kooperativen Beratungsstil arbeitet Steria Mummert Consulting eng und partnerschaftlich mit seinen Kunden zusammen, begleitet sie bei ihren Transformationsprozessen, stellt so sicher, dass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können, und trägt damit zu einer nachhaltigen Verbesserung der Erfolgsposition seiner Kunden bei. 18.300 Steria-Mitarbeiter in 16 Ländern stehen hinter den Systemen, Services und Prozessen, die Tag für Tag die Welt in Gang halten, und berühren dabei das Leben von Millionen Menschen weltweit. 1969 gegründet, unterhält Steria heute Standorte in Europa, Indien, Nordafrika und Südostasien. Der Umsatz des Unternehmens betrug im Jahr 2009 1,63 Milliarden Euro.

19,3 Prozent des Kapitals sind im Besitz der Steria-Mitarbeiter. Die Gruppe, mit Hauptsitz in Paris, ist an der Euronext Paris gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.