"Zukunft Personal 2005": Handelsblatt, WirtschaftsWoche und stellenanzeigen.de starten Karriere-Initiative

(PresseBox) (Köln/München, ) Das Handelsblatt, Deutschlands führende Wirtschafts- und Finanzzeitung und die WirtschaftsWoche, das große aktuelle Wochenmagazin für Wirtschaft, haben gemeinsam mit der Online-Stellenbörse stellenanzeigen.de (Halle 13.1, Stand F.15) eine Initiative gestartet, um die Wirtschaft beim Rekrutieren von qualifizierten Führungskräften zu unterstützen. Mit einem neuen Print-Online-Stellenpaket "Wirtschaft" können Unternehmen vakante Positionen auf einen Schlag sowohl in den beiden Printmedien als auch im Internet veröffentlichen.

Interview auf der "Zukunft Personal" vereinbaren: Tel. 0611 / 973150 oder E-Mail team@dripke.de

Hierbei erfolgt eine "intelligente Verzahnung" von Print und Online. Im Handelsblatt und in der WirtschaftsWoche erscheinen die Positionen in Kurzform mit Logo und direktem Verweis auf die ausführliche Online-Stellenanzeige. Damit nutzen die Unternehmen gleichzeitig die hohe Reichweite der beiden Printmedien und den Vorteil der umfassenden Darstellung im Internet. Die ausführliche Online-Stellenanzeige mit firmenindividueller Gestaltung erscheint unter www.stellenanzeigen.de als auch unter www.handelsblatt.com und www.wiwo.de sowie bei über 30 weiteren Karriereplattformen.

stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG

stellenanzeigen.de gehört mit über 1.300.000 Visits monatlich und mehr als 410.000 registrierten Bewerbern zu den führenden deutschen Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte. stellenanzeigen.de wird von drei großen deutschen Verlagshäusern getragen. Die WAZ-Mediengruppe sowie die Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck und Ippen bewerben regelmäßig in mehr als 50 Tageszeitungen die Online-Stellenbörse. Diese Aktivitäten fördern das kontinuierliche Wachstum von stellenanzeigen.de. Mit ihrem Drei-Säulen-Konzept kombiniert die Online-Stellenbörse ihre nationale Plattform www.stellenanzeigen.de mit 12 zielgruppenstarken Branchenportalen sowie über 100 Print- und Online-Medien mit spezifischer Reichweite in der jeweiligen Zielgruppe. Dadurch steigert stellenanzeigen.de die Erfolgschancen für Unternehmen bei der Personalsuche ebenso wie die Karrieremöglichkeiten von Bewerbern in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.