Suzuki International Europe fährt gut mit SAP-Lösung von Steeb

Migration von SC/400 bis Mitte 2006

(PresseBox) (Abstatt,, ) Die SUZUKI International Europe GmbH hat sich für den Einsatz von mySAP ERP entschieden. Die Einführung erfolgt durch das SAP-Systemhaus Steeb Anwendungssysteme GmbH. Ab Mitte 2006 werden rund 200 Mitarbeiter am Standort Bensheim mit der Lösung des Marktführers arbeiten.

Suzuki löst die Steeb-Software SC/400 ab, die seit mehreren Jahren im Einsatz war. Die Tochtergesellschaft des bekannten Automobil-, Motorrad- und Marineherstellers entschied sich zugunsten von Steeb aufgrund der langjährigen engen Zusammenarbeit, des Verständnisses der Geschäftsprozesse durch das Systemhaus sowie dessen AS/400-Know-how. Mit der Lösung mySAP ERP werden bei Suzuki künftig die betriebswirtschaftlichen Aufgaben in den Bereichen Finanzwesen, Controlling, Materialwirtschaft und Treasury ausgeführt.

„Das Deutschlandgeschäft von Suzuki hat in den letzten Jahren deutlich Fahrt aufgenommen. Zur Unterstützung der Geschäftsprozesse benötigen wir daher eine Unternehmenssoftware, die leistungs- und zukunftsfähig ist. Die ERP-Lösung von SAP hat sich in unserem Auswahlprozess gegen Oracle und Microsoft durchgesetzt. Und Steeb überzeugte uns nicht zuletzt aufgrund der sehr guten Erfahrungen, die wir in den vergangenen Jahren mit der SAP-Tochter gesammelt hatten.“, so Thomas Riech, General Manager der Suzuki International Europe GmbH.

Suzuki plant, den Automobil-Marktanteil in Deutschland bis 2008 mit 50.000 verkauften Automobilen von derzeit 0,8 auf 1,4 Prozent zu steigern. Bei den Motorrädern will Suzuki wieder die Nummer-Eins-Position übernehmen und bis 2007 über 30.000 Zweiräder verkaufen.


Kurzprofile:
Die SUZUKI International Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der SUZUKI Motor Corporation (SMC) mit Sitz im japanischen Hamamatsu. SMC ist der international führende Anbieter von Kleinwagen und zwölftgrößter Automobilhersteller weltweit. Suzuki beschäftigt weltweit rund 39.500 Mitarbeiter und unterhält 29 Hauptproduktionsstätten in 23 Ländern.
In Deutschland koordiniert SUZUKI International Europe GmbH seit 2003 vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Auto (aktuelle Modelle Swift, Liana, Alto, Wagon R+, Ignis, Jimny, Grand Vitara und New Grand Vitara), Motorrad und Marine (Boote und Bootsmotoren). Mit 291 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 512 Mio. Euro.

all for one Steeb

Die Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt bei Heilbronn, zählt mit über 1.000 mittelständischen Kunden zu den führenden SAP-Lösungsanbietern und den größten AS/400-Softwarehäusern in Deutschland. Der IT-Lösungsanbieter unterstützt seine Kunden mit vorkonfigurierten Festpreisangeboten und einem umfangreichen Serviceangebot. Branchenschwerpunkte sind die Fertigungsindustrie, der Großhandel sowie die Dienstleistungsbranche. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschaftete das hundertprozentige SAP-Tochterunternehmen einen Umsatz von 61,6 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.