+++ 811.852 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Frank Greizer wird Leiter Produktentwicklung bei Steca Elektronik

(PresseBox) (Memmingen, ) Frank Greizer (51) hat zum 1. Januar 2016 die Leitung der Produktentwicklung bei der Steca Elektronik GmbH übernommen. Steca unterstreicht damit seine innovative Ausrichtung im Bereich Solarenergie.

Greizer kann als einer der erfahrensten Ingenieure der Solarelektronik bezeichnet werden. Bereits in seinem Studium der Elektrotechnik in Paderborn beschäftigte er sich mit Netzwechselrichtern. Anschließend war er fast 25 Jahre beim internationalen Marktführer SMA im Bereich der Entwicklung tätig. Zuletzt leitete er als Prokurist die Entwicklung der Stringwechselrichter mit bis zu 280 Ingenieuren und Technikern. Zahlreiche Patente und Publikationen entstanden in dieser Zeit und Greizers Erfindungen festigten die innovative Marktposition von SMA.

„Wir sind froh, dass wir Frank Greizer für uns gewinnen konnten. Mit seiner umfangreichen Erfahrung und Branchenkenntnis sind wir für die Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt“, so Steca-Geschäftsführer Michael Voigtsberger. „Wir haben unsere Ausrichtung speziell bei den Photovoltaik-Wechselrichtern in den letzten Jahren stark verändert. Neue Kundenkreise und neue Märkte, besonders auch die Speichertechnologien, bringen immer wieder neue Anforderungen an unsere Entwicklung. Mit Frank Greizer haben wir einen Innovator in unseren Reihen, der zusammen mit unserem bestehenden Team die Markt- und Kundenbedürfnisse erfüllen wird.“

 

 

Über die Steca Elektronik GmbH

Steca Elektronik aus Memmingen in Bayern steht seit über 35 Jahren für Ideen und Innovationen als Elektronikdienstleister und Anbieter von Batterie-Ladesystemen.

Auch bekannt ist Steca durch die Entwicklung und Produktion von eigenen Solarelektronikprodukten: In den drei Marktsegmenten Photovoltaik Netzeinspeisung, Photovoltaik Autarke Systeme und der Solarthermie steht die Marke Steca international für Innovation und Weitblick.

Heute ist Steca als Elektronikdienstleister und führender Anbieter von Produkten für die Solarelektronik sehr breit aufgestellt und liefert in über 80 Länder weltweit. Produziert wird auf über 29000 qm mit mehr als 650 Mitarbeitern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.