STAUBER GmbH feiert 2009 sein 20-jähriges Firmenjubiläum

(PresseBox) (Wiesenbach, ) In diesem Jahr feiert das Unternehmen STAUBER GmbH sein zwanzigjähriges Bestehen. Seit zwei Jahrzehnten ist das in Wiesenbach beheimatete Unternehmen im Stahlhandel und der Stahlbearbeitung tätig. Die langjährige Existenz in einem umkämpften Marktsegment beweist, dass die Spezialisierung auf Präzisionsflachstahl und der individuelle Service dank eigener Fertigung die Kunden langfristig

überzeugen konnten.

Die Stauber GmbH bedient Kunden aus der Maschinenbau-, Werkzeug- und Formenbaubranche sowie der gesamten Metall verarbeitenden Industrie in ganz Deutschland und dem nahen Europa. Nach Angaben des Wiesenbacher Unternehmens erreichen seine Kunden durch den Zukauf von vorbearbeiteten Werkzeugstahl eine Fertigungskostenersparnis von 30 bis 50 Prozent. In den 20 Jahren seit der Gründung entwickelte sich die Stauber GmbH zum lagerführenden Werkzeugstahlhändler mit eigener Fertigung und schob sich unter die Top 5 in diesem Marktsegment. Die Stauber GmbH beschäftigt derzeit 18 Mitarbeiter, davon einen Auszubildenden zum Groß- und Außenhandelskaufmann.

Ein Blick auf die Firmengeschichte:

Gegründet wurde die Stauber GmbH im Jahre 1989 von Richard Stauber als 1-Mann- Handelsunternehmen. Das Familienunternehmen mit Sitz in Wiesenbach bei Heidelberg entwickelte sich schnell zum lagerführenden Stahlhandel mit eigener Fertigung. Mit dem Einstieg von Christian Stauber als Juniorchef im Jahre 2001 wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Seit seinem Firmeneintritt veranlasste er den Aufbau der Fertigungsabteilung und baute das firmeneigene Lager im Jahr 2004 auf. Außerdem wurde die Stauber GmbH mit dem Engagement von Christian Stauber zu einem Ausbildungsbetrieb.

Im Jahr 2007 entschied sich der Firmengründer für einen weiteren zukunftsweisenden Schritt und berief seinen Sohn Christian Stauber in die Geschäftsführung. Die so entstandene Doppelspitze sieht die derzeitige Weltwirtschaftskrise als große Herausforderung und strenge Bewährungsprobe für das Familienunternehmen. "Dass unser 20-jähriges Firmenjubiläum in eine Zeit fällt, die durch eine weltwirtschaftliche Krise gekennzeichnet ist, stellt für uns eine große Motivation dar. Uns wird deutlich vor Augen geführt welche Herausforderungen wir bereits erfolgreich gemeistert haben und das die aktuellen Ereignisse weitere Herausforderungen darstellen, denen wir uns stellen werden. Ebenso bietet uns die Krise auch enorme Chancen, denn es werden verkrustete Einkaufs- und Prozessstrukturen aufgeweicht und geöffnet. Diese gilt es zu nutzen. ", sagte Geschäftsführer Christian Stauber anlässlich der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen.

Die Produktpalette der Stauber GmbH deckt die gesamte Prozesskette der Halbzeuge in der Metallbearbeitung ab. Durch einen großen Lagervorrat an Präzisionsflachstählen nach DIN 59350, gefrästen oder geschliffenen Werkzeugstählen und Rundstahl arbeitet das Unternehmen just-in-time, d.h. Kunden werden innerhalb von 24 Stunden beliefert.

Außerdem ist das Unternehmen in der Lage innerhalb kurzer Zeit Präzisionsflachstahl, Rohmaterial und Rundstahl zubearbeiten sowie Platten und Sonderanfertigungen nach Zeichnung in kleiner und großer Stückzahl zu sägen, fräsen oder schleifen.

Auch wenn die weltweite Krise an der Stahlbranche nicht spurlos vorbeigegangen ist, sind doch die ersten hoffnungsvollen Silberstreifen am Horizont sichtbar. "Wir schauen optimistisch in die Zukunft und sind sicher, dass die kommenden 20 Jahre genauso spannend und erfolgreich werden, wie die vergangenen", ist sich Firmengründer Richard Stauber sicher.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.