Online-Atlas zur Bundestagswahl 2005 im Internet

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Auf der Internetseite des Bundeswahlleiters steht ab sofort ein Online-Atlas zur Bundestagswahl 2005 zur Verfügung. Das Angebot ist über den Link www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahl2005/onlineatlas erreichbar.

Mit dem vom Statistischen Bundesamt Wiesbaden entwickelten Online-Atlas werden ausgewählte statistische Themen als interaktive Karten des Wahlgebiets mit den 299 Wahlkreisen für die Wahl des 16. Deutschen Bundestages angeboten. Dazu gehören unter anderem Strukturdaten zu Bevölkerung und Erwerbstätigkeit sowie zu Verkehr und zu Bildung. Anhand dieser Karten können räumliche Muster zwischen Nord und Süd, Ost und West oder Stadt und Land anschau­lich dargestellt werden.

Darüber hinaus informiert der Online-Atlas über die Ergebnisse der Bundestagswahl 2002. Zusätzlich werden die damaligen Zweitstimmenanteile der im Bundestag vertretenen Parteien dynamisch für jeden Wahlkreis angezeigt. Sobald das vorläufige amtliche Ergebnis der Bundestagswahl 2005 feststeht, werden die aktuellen Wahlergebnisse sowie Übersichten mit den Gewinnen und Verlusten im Vergleich zur letzten Bundestagswahl im Atlas bereitstehen.

Die Nutzung des Online-Atlas im Internet erfordert keine speziellen Fachkenntnisse. Mit vielen Interaktionsmöglichkeiten können die Anwender die Darstellung der Strukturdaten und der Wahlergebnisse auf den Karten nach eigenen Vorstellungen gestalten. Es können zum Beispiel unterschiedliche Klassifizierungsmethoden für die thematischen Karten angewendet werden. Außerdem ist es möglich, einzelne Bereiche individuell zu vergrößern. Anwender, die für einen einzelnen Wahlkreis eine tabellarische Zusammenfassung der Strukturdaten wünschen, können diese Informationen direkt mit einem Mausklick auf einen beliebigen Wahlkreis abrufen.

Der Online-Atlas funktioniert mit Windows-, Macintosh- und Linux-Betriebssystemen. Zur Nutzung ist die Installation einer kostenfreien Zusatzsoftware (SVG-Plugin) erforderlich, die im Internet herunter geladen werden kann. Anwender, die diese Software noch nicht installiert haben, werden automatisch zu entsprechenden Installationshinweisen geleitet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.