Starlim goes China

(PresseBox) (Marchtrenk, ) starlim//sterner gehört weltweit zu den größten Verarbeitern von Flüssig-Silicon - und ist weiter auf Wachstumskurs. Seit Jänner 2012 ist das österreichische Unternehmen auch am asiatischen Markt vertreten.

"Wir sehen großes Potenzial für unsere Siliconteile am asiatischen Markt und haben uns dazu entschieden, einen Ansprechpartner vor Ort zu installieren", begründet der Verkaufs- und Marketingleiter Österreich, Karl Großalber, den Schritt gen Osten. Seit dem Jahreswechsel ist der Marchtrenker Spritzgussspezialist deshalb jetzt auch mit einem Büro im chinesischen Taicang, (Nähe Shanghai) zu finden.

Büro - Lager - Produktion

Es wurde vorerst das Handelsunternehmen STARLIM Silicone Products (Taicang) co., Ltd. (STC) gegründet. In weiterer Folge sind eine Lagerfläche und langfristig auch eine Produktionsstätte in China geplant. "Wir werden die österreichische Produktionsstätte aber nicht nach China verlagern, sondern dort zukünftig eigenständig produzieren", betont Großalber.

Der Geschäftsführer von STC, Markus Berger, sieht umfangreiche Vorteile eines Standortes in China: "Wir können unsere Kunden intensiver bedienen und technische Unterstützung vor Ort bieten. Die Zusammenarbeit aller starlim//sterner Standorte und der asiatischen Kunden wird sich dadurch verbessern. Auch die Zeitverschiebung zwischen Asien und Europa war immer problembehaftet, jetzt ist das kein Thema mehr."

Starlim Spritzguss GmbH

Die starlim//sterner Gruppe betreut internationale Kunden und ist auch mit seinen Standorten umfangreich vertreten. Hauptsitz ist Marchtrenk/Österreich. Die kanadische Tochtergesellschaft starlim North America (SNA) beliefert vorwiegend nordamerikanische Kunden mit Silikonteilen. Zwei Gummispezialisten zählen ebenso zur Gruppe: ATG in Italien und Poly-Nova in Kanada. Auf die Oberflächenveredelung von Kunststoff- und Siliconteilen hat sich die Firma Silcos in Deutschland spezialisiert. Mit der Büroeröffnung in Taicang ist der Grundstein für einen weiteren Produktionsstandort auch auf dem asiatischen Kontinent gelegt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.