Star Finanz wird 100-prozentiges Tochterunternehmen der Finanz Informatik

(PresseBox) (Frankfurt / Hamburg, ) Die Finanz Informatik, der IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe, erwirbt rückwirkend zum 1. Januar 2010 weitere 50 Prozent der Anteile am Hamburger Software-Unternehmen Star Finanz, dem führenden Anbieter von multibankfähigen Online-Banking-Lösungen und Spezialist für Mobile-Banking-Applikationen. Ziel ist es, durch weitere Synergien langfristig eine strategische Stärkung und Umsatzausweitung in diesem Segment für die Sparkassen-Finanzgruppe zu erreichen.

Mit der Komplettübernahme der vormals 50prozentigen Tochter baut die Finanz Informatik ihre führende Stellung als IT-Dienstleister für die Finanzdienstleistungsbranche weiter aus und festigt damit ihre Position im dynamischen Markt mobiler Banking-Anwendungen. In den vergangenen Jahren haben Finanz Informatik und Star Finanz bereits eine intensive Partnerschaft aufgebaut, die beiden Seiten signifikante neue Wertschöpfungspotenziale eröffnete. Mit der vollständigen Integration der Star Finanz als 100prozentiges Tochterunternehmen der Finanz Informatik wollen die IT-Experten ihre Stärken bündeln und die erfolgreiche Zusammenarbeit in verschiedenen Technologiebereichen, nicht zuletzt im Bereich multibankfähiger Electronic-Banking-Lösungen, weiter intensivieren.

"Die Bedeutung mobiler Anwendungen nimmt für die gesamte Finanzdienstleistungsbranche stark zu", so Fridolin Neumann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Finanz Informatik. "Vor diesem Hintergrund freuen wir uns, unser Angebot im Bereich Online-Banking und mobiler Anwendungen gemeinsam mit der Star Finanz weiter ausbauen und unser Knowhow im Sinne unserer Kunden vertiefen zu können". F.-T. Brockhoff, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Finanz Informatik: "Mit dem innovativen Potenzial von Star Finanz eröffnen wir der Finanz Informatik zusätzliche Ertragspotenziale und unterstützen unsere Kunden damit im Wettbewerb".

Bernd Wittkamp, Geschäftsführer der Star Finanz, sieht in der Übernahme einen richtigen Schritt: "Innerhalb der Sparkassenorganisation ist ein solcher Zusammenschluss strategisch sinnvoll und stärkt die Wachstumsstrategie. Als Pionier im Bereich Mobile-Banking-Lösungen ergänzen wir das Leistungsportfolio der Finanz Informatik und werden unseren Teil dazu beitragen, dass die Sparkassen-Finanzgruppe hier auch in Zukunft erfolgreich ist".

"Mit ihren gemeinsamen Erfahrungen und Ressourcen nehmen Finanz Informatik und Star Finanz am Markt eine Vorreiterstellung ein und verstärken ihre Führungsposition im Finanzdienstleistungsgeschäft", so Neumann, Brockhoff und Wittkamp übereinstimmend.

Über die Finanz Informatik:

Die Finanz Informatik mit Sitz in Frankfurt am Main ist der IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe und einer der größten IT-Dienstleister innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche. Zu ihren Kunden gehören 430 Sparkassen, 8 Landesbanken, 10 Landesbausparkassen sowie weitere Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und der Finanzdienstleistungsbranche.

Das Angebot der Finanz Informatik umfasst das gesamte IT-Spektrum - von der Entwicklung und Bereitstellung von IT-Anwendungen, Netzwerken und technischer Infrastruktur über den Rechenzentrumsbetrieb bis hin zu Beratung, Schulung und Support. Mit der leistungsfähigen Gesamtbanklösung OSPlus stellt das Unternehmen heute eines der führenden IT-Systeme für den deutschen Bankenmarkt. Tochterunternehmen und Beteiligungen ergänzen das IT-Portfolio.

Die Finanz Informatik übernimmt den Service für 130,6 Millionen Konten; jährlich werden auf den Systemen über 70 Milliarden technischer Transaktionen durchgeführt. Das Unternehmen beschäftigt 5.217 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Wert in Vollzeitstellen), die Umsatzerlöse betragen rund 1,5 Milliarden Euro.

Star Finanz - Software Entwicklung und Vertriebs GmbH

Star Finanz ist führender Anbieter von multibankfähigen Online-Banking-Lösungen. 1997 als ein Unternehmen der Sparkassen Finanzgruppe gegründet, bietet das Unternehmen heute Entwicklung, Vertrieb und Betrieb von Client-Serverprodukten für den Finanzdienstleistungssektor an. Auf dem Gebiet der Anbindung von Kreditinstituten ist die Star Finanz einer der Technologieführer in Deutschland.

Das Produktspektrum der Star Finanz reicht von mobilen Lösungen wie den Sparkassen-Applikationen "S-Banking" und "S-Finanzstatus" bis hin zur komplexen Finanzverwaltung und planung in Unternehmen. Die multibankenfähige Software-Lösung StarMoney wird in Deutschland von einer großen Anzahl an Kreditinstituten eingesetzt.

Innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe hat die Star Finanz mit ihren Produkten einen sehr hohen Marktanteil. Dazu kommen neben über einer Million Endkunden zahlreiche namhafte Vertriebspartner aus dem Privatbankenumfeld, dem Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken und dem E-Commerce-Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.