STARmobi: Jetzt mit Mobile-Banking für Handy, iPhone & Co

Auch Infos zu Wetter, Fußball oder Geldautomaten: Neue mobile Plattform ermöglicht Zugang zum Web für fast alle mobilen Endgeräte

(PresseBox) (Hamburg, ) Internet-Dienste sind heute mit gängigen Mobiltelefonen von überall aus erreichbar: 41 Prozent derjenigen, die ein Touchscreen-Handy besitzen und 59 Prozent der Handy-Kunden mit Flatrate-Tarif surfen bereits täglich.¹ Star Finanz stellt auf der CeBIT 2009 die neue Version der mobilen Plattform STARmobi vor, die auf fast allen Handygeräten lauffähig ist. Web-Informationen wie Nachrichten, Börsenkurse oder Wettervorhersagen lassen sich mit dem Handy komfortabel und schnell abfragen. Der Zugang erfolgt dabei über Widgets, kleine Programme auf dem Handy. Auf der CeBIT präsentiert das Software-Unternehmen neben sechs kostenlosen Widgets auch die neue Generation des Mobile-Bankings: STARmoney mobi. Erstmalig sind damit auch für Nutzer von iPhone und iPod touch mobile Überweisungen möglich. Der Clou: Aufgrund der freien Entwicklungsumgebung von STARmobi kann jeder Nutzer individuelle Widgets programmieren und der Community zur Verfügung stellen.

"Es steht für uns außer Frage, dass sich der Trend "Mobiles Internet" zu einem Massenphänomen entwickeln wird. Technologische Innovationen im Handy-Bereich und immer günstigere Tarife machen dies möglich," erklärt Bernd Wittkamp, Geschäftsführer Star Finanz GmbH. "Mit STARmobi bieten wir erstmalig eine Plattform, die auf fast allen Geräten lauffähig ist. Damit lassen sich Internet-Dienste mit dem Mobiltelefon bequem, schnell und vor allem an jedem Ort und zu jeder Zeit abrufen." Bereits heute nutzen in Deutschland über sieben Millionen Handy-Besitzer das mobile Web - Tendenz steigend.² Bereits 2020 werden die meisten Nutzer weltweit voraussichtlich von mobilen Geräten auf das Internet zugreifen.³ Diese Entwicklung wird durch neue Technologien und sinkende Kosten für den Datentransfer gefördert.

Mobiles Internet: Wie das Handy zum Erlebnis wird

Mit den ersten sieben Widgets lassen sich Informationen rund um alltägliche Situationen wie Wetter oder Nachrichten schnell und komfortabel abrufen. Via STARmoney mobi können Anwender private oder geschäftliche Girokonten bequem von unterwegs einsehen und Überweisungen durchführen. STARcash mobi dagegen ermöglicht dem Anwender die Geldautomatensuche: Durch Eingabe des aktuellen Standorts werden die umliegenden Automaten direkt auf dem Handy angezeigt - inklusive Umgebungskarte. Für Fußball-Fans bietet STARsoccer mobi eine komplette Übersicht der Spiele, Termine und Austragungsorte. Darüber hinaus bleiben die User mit STARnews mobi immer auf dem Laufenden: Die bevorzugte Nachrichtenplattform wird via RSS-Feed auf dem Handy eingerichtet. Eine komplette Übersicht aller Funktionen befindet sich unter www.starmobi.de

Verbesserte Widgets und Marktstart

"Wir haben alle aktuellen Widgets in den letzten Monaten überarbeitet und Bedienung als auch Funktionen noch verbessert", so Wittkamp. Ab sofort können alle neuen Versionen der Widgets unter www.starmobi.de kostenlos heruntergeladen werden - darunter auch die Beta-Version der Mobile-Banking-Software. Die gewünschten Widgets werden schnell und einfach auf dem Handy installiert. Mitte März endet die offene Beta-Phase. Ab dann ist neben allen kostenlosen Widgets auch die Release-Version von STARmoney mobi für 14,90 Euro erhältlich.

Native Version für iPhone und iPod touch

Star Finanz bietet die STARmoney mobi zusätzlich als native Software für iPhone oder iPod touch an. Als erste Mobile-Banking-Software ermöglicht diese auf dem iPhone nicht nur den Abruf von Konten, sondern auch die mobile Überweisung. In Kürze steht die Version im AppStore von Apple zur Verfügung.

Open-Source-Charakter: Widgets selbst programmiert

Für Technik-Begeisterte bietet STARmobi eine freie Entwicklungsumgebung. Anwender erhalten dadurch die Möglichkeit, eigene Widgets zu programmieren und diese der Community im Internet zur Verfügung zu stellen. Unter www.starmobi.de steht das Widget Development Kit (WDK) zum Download bereit.

¹ Quelle: Accenture. "Mobile Watch 2009".
² Quelle: Accenture. "Mobile Watch 2009".
³ Quelle: Pew Internet and American Life Project. "The Future of the Internet III".

Star Finanz - Software Entwicklung und Vertriebs GmbH

Das Hamburger Unternehmen Star Finanz ist der führende Anbieter von multibankenfähigen Online-Banking-Lösungen. Seit seiner Gründung 1997 bietet Star Finanz Entwicklung, Vertrieb und Betrieb innovativer Client- und Serverprodukte für den Finanzdienstleistungssektor.Im Geschäftsbereich «Star Finanz Software» entwickelt und vertreibt Star Finanz seine Online-Banking-Software und Produktlinie StarMoney. Innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe, die mit circa 450 Sparkassen rund die Hälfte des deutschen Privatkundenmarktes ausmacht, hat das Unternehmen einen Marktanteil von mehr als 90 Prozent. Dazu kommen die zahlreichen Kunden aus dem Privatbankenumfeld und aus dem Bereich der Volksbanken Raiffeisenbanken.Im Geschäftsbereich «Star Finanz Solutions» bündelt Star Finanz seine Erfahrungen mit Projektgeschäften und Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet unter anderem Lösungen für Online-Zahlungsverkehr, Web-Anwendungen und CRM-Lösungen (Customer Relationship Management). Star Finanz ist Gesellschafter der giropay GmbH und technischer Betreiber des gleichnamigen Bezahlverfahrens.

Geschäftsführer Bernd Wittkamp, Gerichtsstand Hamburg, HRB 64916

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.