Rohstahlproduktion im Juli 2010

(PresseBox) (Düsseldorf, ) In Deutschland wurden im Juli 3,5 Millionen Tonnen Rohstahl erschmolzen. Im Jahresvergleich hat die Produktion im Juli um knapp 30 Prozent zugenommen.

Zwischen Januar und Juli übersteigt die Erzeugung den Vorjahreszeitraum um 59 Prozent. Die hohen Zuwachsraten spiegeln nach wie vor wider, dass die ersten Monate des Jahres 2009 stark von der Krise gezeichnet waren. Im weiteren Jahresverlauf läuft dieser Basiseffekt jedoch aus, so dass dann auch die Zuwachsraten geringer ausfallen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.