Juwi und Stadtwerke Mainz gründen Joint Venture

Rio Energieeffizienz soll Energiebilanz von Gebäuden optimieren / Beteiligung an Wohnbau Mainz GmbH angestrebt

(PresseBox) (Mainz, ) Die Stadtwerke Mainz und die Juwi-Gruppe werden ein neues Gemeinschaftsunternehmen gründen: Die Rio Energieeffizienz GmbH & Co. KG. Geschäftsfeld des neuen Joint Ventures ist die Optimierung der Energiebilanz von Immobilien, insbesondere von Objekten der Wohnbau Mainz. So soll die neue Gesellschaft unter anderem Konzepte erstellen und umsetzen, mit denen die Wärme- und Warmwasserversorgung der Immobilien auf erneuerbare Energien umgestellt, die Wärmedämmung verbessert und Solarenergie zur Stromerzeugung genutzt werden kann.

Um die Aufgabe mit Blick auf die Objekte der Wohnbau optimal erfüllen zu können, strebt die neue Gesellschaft eine Minderheitsbeteiligung an der Wohnbau Mainz GmbH an. Der Einstieg steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Finanzbehörden und des Stadtrates. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Mainz AG hat heute zugestimmt.

"Die Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden ist uns ein zentrales Anliegen. Deshalb werden wir die Gesellschaft mit entsprechenden Mitteln ausreichend ausstatten, damit sie auch etwas bewegen kann", betont Stadtwerke-Vorstand Detlev Höhne. Und Juwi-Vorstand Matthias Willenbacher ergänzt: "Das neue Gemeinschaftsunternehmen leistet nicht nur einen ökologischen Beitrag, sondern entlastet auch die Mieter. Der Energieverbrauch der Gebäude soll drastisch reduziert und die Energieversorgung auf erneuerbare Ressourcen umgestellt werden. Das kann mittelfristig sinkende Nebenkosten und damit eine niedrigere "zweite Miete" bringen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.