Studium für Berufstätige

Informationsveranstaltung zum Studiengang Betriebswirt/in (VWA)

(PresseBox) (Koblenz, ) Fragen rund um ein nebenberufliches Studium beantwortet die VWA Koblenz in einer Informationsveranstaltung am 13. November ab 12 Uhr in Koblenz. Dabei werden die Inhalte und der Ablauf des aktuellen Studiengangs neben dem Beruf zur/m Betriebswirt/in (VWA) erläutert, der am 5. Februar 2011 startet. Die Einschreibungen sind bereits in vollem Gange - 175 Berufstätige haben sich bereits entschieden.

"Nicht auf den Lorbeeren ausruhen" und "lebenslanges Lernen" - mit diesen Forderungen sind Berufstätige immer stärker konfrontiert. Vor allem, wenn sie ihrer Karriere einen Schub verleihen wollen. Ein möglicher Weg ist das berufsbegleitende Studium samstags an der VWA Koblenz. Die Kombination von beruflicher Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft ergänzt den betrieblichen Alltag und eröffnet Zugang zu neuen interessanten und anspruchsvollen Aufgaben. "Seit mehr als 50 Jahren statten wir künftige Fach- und Führungskräfte mit dem entscheidenden Rüstzeug aus, um ihre berufliche Entwicklung erfolgreich voranzutreiben. Über 190.000 VWA-Absolventen bundesweit und alleine 5.000 in Koblenz eröffneten sich bereits mit dem Abschluss hervorragende Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt", berichtet Prof. Dr. Heinz Kußmaul, Studienleiter der VWA Koblenz.

Doch der Schritt zum berufsbegleitenden Studium bietet nicht nur Chancen, sondern stellt vor allem auch eine große Herausforderung dar: "Wie kann ich dreieinhalb Jahre die Doppelbelastung durchhalten und Beruf, wissenschaftliches Studium und Privatleben unter einen Hut bringen?" "Bin ich überhaupt in der Lage, nach teilweise jahrelanger praktischer Arbeit wieder die Schulbank zu drücken?" Diese Fragen beschäftigen die Berufstätigen, wie Sabine Müller aus ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin der VWA Koblenz und ihrer Zeit als VWA-Studierende weiß. "Deshalb ist uns eine enge persönliche Betreuung wichtig, bei der wir durch Unterstützung und Motivation den reibungslosen Studienablauf sicherstellen", erklärt sie.

Was genau auf die Berufstätigen zukommt, die ein Studium auf universitärem Niveau an der VWA Koblenz anstreben, zeigt die Informationsveranstaltung am 13. November von 12.00 bis 13.30 Uhr im großen Hörsaal (Gebäude D Raum 028) der Universität Koblenz-Metternich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich unverbindlich über die Studienabläufe und -inhalte zu informieren und ihre offenen Fragen zu stellen. Das Teilzeitstudium richtet sich an Berufstätige aus Wirtschaft und Verwaltung; Quereinsteiger erhalten auf Anfrage eine Sonderzulassung. Ein Abitur ist nicht notwendig. Gerne steht das VWA-Team beratend zur Seite.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.