COMPUTERSPIEL-PREMIERE: "1378(km)" von Jens M. Stober

(PresseBox) (Karlsruhe, ) PREMIERE: Sonntag, 03.10.2010, Eintritt frei
PRESSEVORBESICHTIGUNG: Dienstag, 28.09.2010, 11 Uhr
HfG Karlsruhe, Lorenzstraße 15, 76135 Karlsruhe

Staatliche Hochschule für Gestaltung

Zur HfG-Jahresausstellung "SOMMERLOCH 2010" präsentiere der Fachbereich Medienkunst/InfoArt das neue GameLab - Labor für Computerspiele. Das neue Spiel von Jens M. Stober "1378(km)" wird zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2010 erscheinen und an der HfG Karlsruhe Premiere haben.

"1378(km)" bietet als 3D-Online-Multiplayer-Game eine Echtzeitinteraktion zwischen den Spielern in einem Szenario der Vergangenheit. Der Spieler erlebt eine interaktive Zeitreise in das Jahr 1976 an unterschiedliche innerdeutsche Grenzabschnitte. Dabei hat er die Wahl, ob er an den 1378 Kilometer langen Grenzanlagen, die sich quer durch Deutschland zogen, als Grenzsoldat der DDR oder als Republikflüchtling agieren möchte. Der Spieler ist mit dem Dilemma schießen oder verhaften konfrontiert.

Durch die persönliche Identifikation als Republikflüchtling oder Grenzsoldat und das intensive Kennenlernen der Grenzorte soll auf neue Art und Weise bei der jungen Generation das Interesse zur Auseinandersetzung mit der jüngsten deutschen Geschichte geweckt werden: Themen wie Todesstreifen, Schießbefehl, Selbstschussanlagen, Republikflucht und die Verurteilung von Grenzsoldaten nach dem "Fall der Mauer" werden nicht ausgelassen.

Jens M. Stober, 1986 geboren und seit 2007 Student an der HfG Karlsruhe, hat auch das Spiel "FRONTIERS - An der Grenze Europas" (www.frontiers-game.com) mitentwickelt, über das am 10. März 2010 Tagesschau und Tagesthemen berichteten.

Zur PRESSEVORBESICHTIGUNG am Dienstag, dem 28. September um 11 Uhr sind Sie sehr herzlich in die HfG Karlsruhe eingeladen.

Weitere Informationen im Internet: www.1378km.de
Kontakt-E-Mail Jens M. Stober: info@1378km.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.